Fernsehkameramann/-frau (Gepr.)

Geprüfte Fernsehkameraleute sind qualifiziert, gestalterische und technische Sach- und Führungsaufgaben eigenständig und verantwortlich zu planen, auszuführen und auszuwerten, insbesondere in den Fernsehaufgabenfeldern „Publizistik“ und „ Mehrkameraaufnahme“. Die Prüfung gliedert sich in zwei eigenständige Prüfungsteile.

Geprüfter Fernsehkameramann/ Geprüfte Fernsehkamerafrau ist eine berufliche Fortbildung nach Rechtsvorschrift der IHK zu Leipzig gem.  § 54 Berufsbildungsgesetz (BBiG). Lehrgänge werden von Industrie- und Handelskammern (IHK) und privaten Bildungsträgern angeboten.

Zulassungsvoraussetzungen (Auszug aus den besonderen Rechtsvorschriften vom 9. Mai 2005)

(1) Zum Prüfungsteil „Handlungsfeldübergreifende Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer

  1. erfolgreich einen anerkannten Ausbildungsberuf abgeschlossen hat und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis 

  2. erfolgreich eine anerkannte mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist.

(2) Zum Prüfungsteil „Handlungsfeldspezifische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf Mediengestalter für Bild und Ton und danach eine insgesamt mindestens zweijährige Berufspraxis 

  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, die der Medienwirtschaft zugeordnet werden kann und danach eine insgesamt mindestens dreijährige Berufspraxis

  3. insgesamt eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.


Die Berufspraxis im Sinne des Absatzes 2 sowie die anerkannten Ausbildungsberufe gemäß Abs. 2 Nr. 2 müssen inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 1 Abs. 2 genannten Funktionen haben. Abweichend von Abs. 1 und 2 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Prüfungen von A bis Z

Ansprechpartner

Prüfungsorganisation

Jörg-Gunter Falk

E-Mail falk@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1365
Fax 0341 1267-1426