Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen

Der Kaufmann für Versicherungen und Finanzen ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Bei der Abschlussprüfung ist festzustellen, ob der Prüfling die erforderlichen Fertigkeiten beherrscht, die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt und mit dem ihm im Berufsschulunterricht vermittelten, für die Berufsausbildung wesentlichen Lehrstoff vertraut ist.

Neuordnung ab 01.08.2022:
Das Berufsbild wurde modernisiert und an die veränderten Anforderungen der beruflichen Praxis angepasst. Somit wird dieser ab August Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen heißen. Die Ausbildung sieht vor eine breite Kernqualifikation zu entwickeln, in der vor allem digitale Kompetenzen intensiver verankert sind. Dieser neu geordnete Beruf ist ein staatlich anerkannter 3-jähriger Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und wird im dualen System im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule ausgebildet.

Interessante Links

BERUFENET.DE
Dein Beruf genauer erklärt

IHK Lehrstellenbörse
Finde alle offenen Lehrstellen

IHK TopJob-Magazin
Das IHK-Magazin für Berufseinsteiger und -aufsteiger

Ich möchte diesen Beitrag teilen

Ihre Kontaktperson

Bei Fragen hilft Ihnen Janett Streller gerne weiter.

T: +49 341 1267-1358
F: +49 341 1267-1422
E: janett.streller@leipzig.ihk.de

IHK Fassade