Immobilien- kaufmann/-frau

Der Immobilienkaufmann ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). 

Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen in allen Bereichen der Immobilienbranche, u. a. in Unternehmen der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft ausgebildet. Die seit dem 1. August 2006 in Kraft gesetzte Ausbildungsordnung ersetzt den Beruf Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft.

Bei der Abschlussprüfung ist festzustellen, ob der Prüfling die erforderlichen Fertigkeiten beherrscht, die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt und mit dem ihm im Berufsschulunterricht vermittelten, für die Berufsausbildung wesentlichen Lehrstoff vertraut ist.

Zuständige Berufsschule

Berufliches Schulzentrum 1 der Stadt Leipzig - Wirtschaft und Verwaltung
Crednerstr. 1
04289 Leipzig
Telefon: 0341 4847921
www.bsz1leipzig.de

Interessante Links

BERUFENET.DE
Dein Beruf genauer erklärt

IHK Lehrstellenbörse
Finde alle offenen Lehrstellen

IHK TopJob-Magazin
Das IHK-Magazin für Berufseinsteiger und -aufsteiger

Ich möchte diesen Beitrag teilen

Ihre Kontaktperson

Bei Fragen hilft Ihnen Janett Streller gerne weiter.

T: +49 341 1267-1358
F: +49 341 1267-1422
E: janett.streller@leipzig.ihk.de

Aufnahme der IHK-Fahnen vor dem Haus