Meister/-in für den Bahnverkehr (Gepr.)

Mit Abschluss dieser Fortbildungsprüfung soll festgestellt werden, ob die Teilnehmer die notwendigen Qualifikationen besitzen, um die Aufgaben eines/-r Geprüften Meisters/-in für den Bahnverkehr wahrzunehmen.

Geprüfter Meister für den Bahnverkehr ist eine berufliche Fortbildung nach Rechtsvorschrift der IHK zu Leipzig gem. § 54 Berufsbildungsgesetz (BBiG). Lehrgänge werden von privaten Bildungsträgern angeboten.

Prüfungstermine

Grundlegende Qualifikationen

  • 02./03. Mai 2024
  • 06./07. November 2024
  • 29./30. April 2025
  • 05./06. November 2025

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • 21./22. November 2024
  • 20./21. November 2025

Termin für Fachgespräche

  • 22./23.01.2025

Zulassungsabfrage und Prüfungsanmeldung

In der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss zum/zur "Geprüften Meister für Bahnverkehr/Geprüfte Meisterin für Bahnverkehr" erhalten Sie im § 3  Auskunft über die erforderlichen Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung.

Vor Lehrgangsbeginn empfehlen wir einen Antrag zur Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen zu stellen.

Bitte beachten Sie, dass der Anmeldeschluss vier Monate vor dem gewählten Prüfungstermin liegt. Bei verspäteter Anmeldung fallen Säumnisgebühren laut aktuellem Gebührentarif an.
Bitte senden Sie uns das Formular zur Anmeldung zur Fortbildungsprüfung ausgefüllt und unterschrieben zu.

Links

Besondere Rechtsvorschrift für die Fortbildungsprüfung Geprüfte Meister für Bahnverkehr / Geprüfte Meisterin für Bahnverkehr

Hinweis

Unter dem folgenden Link können Sie nach Seminaren, Kursen, Aufstiegsfortbildungen und IHK-Weiterbildungsprüfungen suchen.

 https://wis.ihk.de

Ich möchte diesen Beitrag teilen

Ihre Kontaktperson

Bei Fragen hilft Ihnen Regine Neuhaus gerne weiter.

T: +49 341 1267-1355
F: +49 341 1267-1426
E: regine.neuhaus@leipzig.ihk.de

IHK Fassade