Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (Gepr.)

Durch die Prüfung ist festzustellen, ob die notwendigen Qualifikationen und Erfahrungen vorhanden sind, um in verschiedenen Bereichen und Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens komplexe fachliche und verantwortliche Aufgaben im kaufmännisch, verwaltenden Bereich auszuüben.

Zur Prüfung wird zugelassen, wer einen mit Erfolg abgeschlossenen kaufmännischen, verwaltenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf des Gesundheits- und Sozialwesens und danach eine mindestens einjährige kaufmännisch, verwaltende Berufspraxis nachweist.

Den genauen Wortlaut entnehmen Sie bitte § 2 (1 bis 3) der Rechtsverordnung.


Hinweis

Nähere Informationen in Form einer Kurzbeschreibung finden Sie unter der folgenden Internetadresse http://wis.ihk.de


Prüfungen von A bis Z

Ansprechpartner

Prüfungsorganisation

Kerstin Höppner

E-Mail hoeppner@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1380
Fax 0341 1267-1426