Auftaktworkshop für das Projekt Energie-Scouts 2024/25

Das Projekt "Energie-Scouts" im Rahmen der "Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz" bindet junge Auszubildende ein, wenn es um die Senkung des Energie- und Ressourcenverbrauchs im Unternehmen geht.

In vier Workshops lernen die Azubis Maßnahmen zur Energie- und Ressourceneinsparung kennen und werden angeregt, eigene Ideen zu diesen Themenfeldern zu entwickeln. Durch ein selbstständig durchgeführtes Einsparprojekt sollen konkrete Verbesserungen angestoßen werden, die auch zur Steigerung der ökonomischen Effizienz im Betrieb führen sollen. Mit der abschließenden Präsentation der Projektergebnisse wird das im Rahmen des Projekts erworbene Wissen dokumentiert und die Teilnahme durch Urkunden bestätigt. Das Team mit dem stärksten Projekt darf zur Bundesbestenehrung der Energie-Scouts nach Berlin fahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Die unternehmensinterne Ausbildung wird um ein zusätzliches Element ergänzt und aufgewertet.

Bis zum 10. Oktober können Unternehmen Azubi-Teams mit bis zu drei Personen anmelden. Auch mehrere Teams sind dabei zulässig.

Was erwartet die Teilnehmenden in den fünf Monaten nach dem Auftaktworkshop "Kommunikation" am 7. November 2024:

  • Vier Fachworkshops
  • Projektphase im Unternehmen
  • Abschlussveranstaltung mit Präsentation

Weitere Termine:

  • Workshop Basiswissen Energie am Donnerstag, 14. November 2024,  09:00 - 14:00 Uhr
  • Workshop Projektarbeit am Donnerstag, 21. November 2024, 09:00 - 14:00 Uhr
  • Workshop Praxistag Messkoffer am Donnerstag, 28. November 2024, 09:00 - 14:00 Uhr
  • Abschlussveranstaltung am Donnerstag, 21. März 2025, 09:00 - 14:00 Uhr

Ziele des Projekts:

  • Basiswissen schaffen und durch eigene Praxiserfahrungen vertiefen
  • Konkrete Einsparmöglichkeiten aufzeigen
  • Bewusstsein für Energie- und Ressourcennutzung schaffen, Eigeninitiative anregen
  • Erfahrungsaustausch unter den Auszubildenden und mit Kollegen im Betrieb

Zielgruppe

  • Auszubildende aller Ausbildungsberufe möglichst im zweiten oder dritten Lehrjahr

Zusendung Informationsflyer

Bei Interesse an einer Teilnahme am Projekt wird um eine E-Mail an den IHK-Ansprechpartner Benjamin Rummel gebeten.

Termine:

  • Präsenz

    Donnerstag 07.11.2024 / 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: Nein

    IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig Lageplan Termin vormerken
Ihre Kontaktperson

Bei Fragen rund um die Teilnahme hilft Ihnen Benjamin Rummel gerne weiter.

T: +49 341 1267-1263
F: +49 341 1267-1422
E: benjamin.rummel@leipzig.ihk.de