13. Leipziger Klimatag

In dieser bundesweit etablierten, branchenübergreifenden Veranstaltung bieten wir Ihnen eine Plattform, um sich über die aktuellen Herausforderungen und Chancen im Bereich des Klimaschutzes und der nachhaltigen Entwicklung zu informieren und auszutauschen.

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wird gemeinsam mit den Kollegen der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft RSM Ebner Stolz unter dem Dach der IHK zu Leipzig folgende Themen beleuchten:

Auf internationaler Ebene:

  • Geoengineering

Auf europäischer Ebene:

  • Strategien (Green Deal, Net-Zero Industry Act; CO₂-Reduktionsziel für 2040, Carbon Management Strategie der Kommission, Blue Deal)
  • Environmental Compliance (Greenwashing-Richtlinie, Lieferketten-Richtlinie)
  • Regulatorik (Emissionshandel 2025 – 2030, Grenzausgleichsmechanismus (CBAM), Industrieemissions-Richtlinie, Entwaldungs-Verordnung)
  • Förderungen (Innovation Funds)

Auf nationaler Ebene:

  • Strategien (Carbon Management Strategie der Bundesregierung, Kraftwerksstrategie, Wasserstoffstrategie)
  • Environmental Compliance (Lieferkettensorgfaltspflichten-Gesetz, Entwaldungs-Verordnung und CSR-Berichterstattung)
  • Regulatorik (Klimaneutralitätspläne, BEHG, Energie- und Stromsteuergesetz, EnSimiMaV, Energieeffizienz-Gesetz, Klimaklagen)
  • Förderungen (Klimaschutzverträge, Strompreiskompensation inkl. ökologischer Gegenleistungen)

Eine Anmeldung für die kostenlose Teilnahme in Präsenz oder per Livestream ist ab sofort möglich. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl für die Präsenzveranstaltung in der IHK zu Leipzig begrenzt ist.

Termine:

Ihre Kontaktperson

Bei Fragen rund um die Teilnahme hilft Ihnen Moritz John gerne weiter.