Aus- und Weiterbildungsberatung

Aus- und Weiterbildungsberatung

Die Aus- und Weiterbildungsberater der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig sind Ansprechpartner für Ausbildungsbetriebe, Ausbilder/- innen und Auszubildende und für weiterbildungsinteressierte Unternehmen.

Die IHK zu Leipzig bietet Ihnen:

  • Regelmäßige Unternehmensbesuche und Erstinformationen für ausbildende Betriebe über die Möglichkeiten der Ausbildung.
  • Durchführung der Eignungsfeststellung der Umschulungsstätten und Überwachung der Durchführung von Umschulungsmaßnahmen nach dem Berufsbildungsgesetz.
  • Informationen zu Seminaren und Lehrgängen für Fach- und Führungskräfte vor allem mittlere und kleinere Unternehmen sowie Erfassung des Weiterbildungsbedarfes und innerbetrieblichen Weiterbildungskonzeptionen.
  • Beratung laut Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), auch als "Meister-BAföG" bekannt, über Maßnahmen der beruflichen Fortbildung, die sich gezielt auf eine öffentlich-rechtliche Fortbildungsprüfung nach Berufsbildungsgesetz (Meister, Fachwirte, Fachkaufleute, ...) oder auf einen vergleichbaren Abschluss beziehen
  • Veranstaltungen zu neuen Ausbildungsberufen und Unterstützung von Lehrern und Schülern allgemeinbildender Schulen bei der Berufsorientierung, sowie Gestaltung berufskundlicher Veranstaltungen der Arbeitsagentur.

Wir beraten Sie zur Ausbildung u. a. über:

  • Anerkennung als Ausbildungsbetrieb
  • Ausbildungsberatung nach § 66 BBIG (Behinderte)
  • Ausbildungsvergütung
  • Beratung von Ausbildenden, Ausbildern und Auszubildenden
  • Berichtsheft
  • Berufsausbildungsvertrag

Wir beraten Sie zur betrieblichen Weiterbildung u. a. über:

  • Möglichkeiten der beruflichen Fortbildung
  • Bildungsangebote von Weiterbildungsträgern
  • Durchführung der Weiterbildungsbedarfsanalyse
  • Rechtliche Bestimmungen für die Weiterbildungsarbeit im Unternehmen

Voraussetzungen 

keine

Entgelt/Gebühr 

kostenlos

Das könnte Sie auch interessieren