Wir bewegen Bildung.

Information zum aktuellen Geschehen in der Prüfungsorganisation

Stand: 20. April 2021

IHK-Prüfungen:

Nach aktuellem Stand finden sämtliche Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung sowie der Sach-und Fachkunde wie geplant statt. Eine Verschiebung ist nicht vorgesehen.

Präsenzlehrgänge sind in Aus- Fort- und Weiterbildungseinrichtungen zur Prüfungsvorbereitung möglich.  

Die SächsCoronaSchVO vom 29. März 2021 regelt unter § 4 Abs. 2, dass Aus-, Fort- und Weiterbildungseinrichtungen geöffnet werden können für

  • die Schulung von Abschlussklassen und Abschlussjahrgängen, deren Prüfung in den Jahren 2021 oder 2022 vorgesehen ist, im Bereich außerschulischer Berufsausbildung und im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung in nicht dem Schulrecht unterliegenden Einrichtungen in staatlicher Trägerschaft oder zur Erreichung von Laufbahnprüfungen im Auftrag des Freistaates Sachsen
  • die unmittelbare Vorbereitung und Durchführung von unaufschiebbaren Prüfungen im Bereich der berufsbezogenen, schulischen oder akademischen Aus-, Fort und Weiterbildung einschließlich der Lehrkräfteausbildung
  • unaufschiebbare berufsbezogene Fortbildungen

Hinweis bei der Schließung von Berufsschulen und Umstellung auf häusliche Lernzeit

Insofern es aufgrund der Corona-Pandemie zur erneuten Schließung von berufsbildenden Schulen und der vollständigen Umstellung des Unterrichts auf häusliche Lernzeit kommen sollte, möchten wir auf folgendes hinweisen:
Die gesamte Unterrichtszeit an der Berufsschule ergibt sich grundsätzlich aus Präsenzzeiten und häuslicher Lernzeit. Wir bitten Sie daher, den Umfang des Berufsschulunterrichts nicht aufgrund behördlich angeordneter Schulschließungen zu kürzen und Ihren Auszubildenden somit einen angemessenen und zustehenden Zeitraum für die häusliche Lernzeit einzuräumen.  


Multilaterale Vereinbarungen M333 und M334 über die geänderte Geltungsdauer der Bescheinigung über die Fahrzeugführerschulung bzw. der Bescheinigung für Gefahrgutbeauftragte

DIHK ehrt beste Azubis des Jahres

Am 9. Dezember ehrte der DIHK in feierlichem Rahmen die Top-Azubis in den IHK-Berufen. Die rund 200 Jahrgangsbesten erhielten ihre Auszeichnung von DIHK-Präsident Eric Schweitzer. Auch ein Leipziger gehörte dazu.  


Wir sind Ihr Ansprechpartner

  • Wir beraten Ihr Unternehmen in allen Fragen der Aus- und Weiterbildung.
  • Wir nehmen alle Prüfungen in den IHK-Ausbildungsberufen, der Aufstiegsfortbildung und Sachkunde ab und prüfen die Gleichstellung und Gleichwertigkeit von ausländischen Abschlüssen zur Verbesserung der beruflichen Integration.
  • Wir bieten aktuelle Informationen rund um das Thema Fachkräfte und unterstützen Sie bei der Entwicklung betrieblicher Maßnahmen zur Bindung von Fachkräften.
  • Über die Lehrstellenbörse, den Lehrstellenatlas und den Ausbildungsverbund für Berufsausbildung helfen wir motivierten Jugendlichen, den Weg in Ihren Betrieb zu finden. Über die Einstiegsqualifikation lernen potenzielle Bewerber Ihr Unternehmen besser kennen. Sie können Bewerber genauer einschätzen.
  • Über die Begabten- und Aufstiegsfortbildungsförderung ermöglichen wir jungen Absolventen einer dualen Ausbildung eine anspruchsvolle und berufliche Weiterbildung.
  • Wir prüfen und registrieren Ausbildungsverträge für Sie.

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.

Ansprechpartner - Prüfungsorganisation

Abteilungsleiterin Prüfungsorganisation

Patricia Siebert

E-Mailsiebert@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1350
Fax0341 1267-1426

Ansprechpartner - Aus und Weiterbildung

Foto von Matthias Locker - Abteilungsleiter Mitgliederbetreuung
Abteilungsleiter Unternehmensförderung

Matthias Locker

E-Maillocker@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267 - 1404

Ansprechpartner - Grundsatzfragen

Foto von Dr. Gert Ziener - Abteilungsleiter Wirtschafts- und Bildungspolitik
Geschäftsführer Grundsatzfragen

Dr. Gert Ziener

E-Mailziener@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1300
Fax0341 1267-1422