CYBERsicher - Transferstelle Cybersicherheit im Mittelstand

Mehr Sicherheit bei der Digitalisierung

Die Anforderungen an IT- und Datensicherheit sind für Unternehmen jeder Größe von maximaler Relevanz. Ob es um den Umgang mit Kunden- und Unternehmensdaten, die Verwendung bestimmter Online-Tools oder auch nur ums Versenden von E-Mails geht: Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien sind immer im Blick zu haben – und einzuhalten!  

Allerdings verfügt bei Weitem nicht jedes kleine oder mittelständische Unternehmen über eine eigene, fachkundige IT-Abteilung. Von Selbstständigen am Rechner ganz zu schweigen. Die Transferstelle Cybersicherheit im Mittelstand (CYBERsicher) verspricht Unterstützung für genau diese Unternehmen. Das Projekt CYBERsicher wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert. Ihr erklärtes Ziel: Das Cybersicherheitsniveau im deutschen Mittelstand erhöhen und diesen so resilienter machen.

Angebote zur Vorbeugung von Cyberangriffen

Präventive Maßnahmen senken die Wahrscheinlichkeit eines Cyberangriffs und die Auswirkungen zum Teil erheblich. Da dies sehr komplex sein kann, gibt es spezielle Angebote für kleinere Unternehmen sowie Hilfsmittel. Hierzu zählen

  • einstündige, individuelle Orientierungsgespräche (CYBERDialoge) - zur Anmeldung
  • ein Online-Selbstcheck, um mehr über den eigenen IT-Sicherheitsbedarf zu erfahren - zum Sec-O-Mat
  • Informationsbroschüren, Selbstlernangebote und Checkliste für den Wissensaufbau und Handlungsanleitungen - zu den Materialien
  • der CyberRisiko-Check - ein Beratungsstandard speziell für Unternehmen bis 50 Mitarbeiter - um zeiteffizient, kostengünstig und verständlich den Status Quo und den Handlungsbedarf zusammen mit einem IT-Dienstleister zu ermitteln - mehr erfahren

weitere Informationen zu den Angeboten

Veranstaltungen

Zusammen mit dem großen Partnernetzwerk, zum Beispiel mit IHKs, werden zahlreiche praxisorientierten Veranstaltungen rund um das Thema Cybersicherheit angeboten. Hierzu zählen Impuls-Webinare, Workshops oder Fachkongresse. Übermittelt werden dabei aktuelle Trends und bewährte Praktiken sowie Tipps zur Umsetzung im eigenen Unternehmen.

zur Übersicht der Veranstaltungen

IHK zu Leipzig als Regionalpartner

Als regionaler Partner stehen wir Ihnen gern für Fragen rund um CYBERsicher zur Verfügung. Wir vermitteln die Angebote an interessierte Unternehmen und planen zusammen mit den Experten von CYBERsicher Veranstaltungen.

Ich möchte diesen Beitrag teilen

Ihre Kontaktperson

Bei Fragen hilft Ihnen Jenny Krick gerne weiter.

T: +49 341 1267-1176
F: +49 341 1267-1290
E: jenny.krick@leipzig.ihk.de

Porträt Jenny Krick