Das sind wir

ca. 350

Unternehmerinnen und Unternehmer,
die sich als Vertreter ihrer Region und Branche in den IHK-Gremien ehrenamtlich engagieren

über 1800

Ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer,
die jährlich ca. 11 000 Prüfungen in 130 Ausbildungsberufen und 50 Fortbildungsabschlüssen abnehmen

RUND 67 000

Mitgliedsunternehmen,
deren Interessen wir gegenüber Politik und
Behörden vertreten und die wir mit Serviceleistungen unterstützen

INDUSTRIE
BAU
LANDWIRTSCHAFT

Von A wie Anlagenbau bis Z wie Zulieferer – Unternehmen aus Industrie, Bau und Landwirtschaft tragen entscheidend zur Wertschöpfung bei. Wir unterstützen diese – für eine förderliche Verbindung von Tradition und Zukunft.

Ob Straße, Schiene, Wasser oder Luft – Logistikunternehmen halten die Wirtschaft in Bewegung und sind wichtiger Dienstleister für den Handel, der die Wirtschaftsregion Leipzig seit Jahrhunderten prägt. Wir sorgen dafür, dass Handel, Logistik und Verkehr in Zukunft wirtschaftliche Taktgeber bleiben.

HANDEL
LOGISTIK
VERKEHR
MEDIEN
IT
KREATIVWIRTSCHAFT

Leipzig ist traditioneller Medienstandort und Zentrum „der Kreativen“. Die noch junge IT-Wirtschaft treibt Innovationen an und gibt richtungweisende Impulse. Wir eröffnen Wege zum Erfolg.

Von Finanzen über Immobilien bis zur Gesundheit – der Dienstleistungssektor in der Wirtschaftsregion Leipzig ist vielfältig und dynamisch. Wir fördern ihn – mit Erfahrung und Servicebewusstsein.

DIENSTLEISTUNGEN
GASTRONOMIE
TOURISMUS
FREIZEITWIRTSCHAFT

Ob Restaurant, Konzert oder Erholungsgebiet – Gastronomen und Tourismusunternehmen der Region Leipzig bieten jährlich Millionen Touristen einen wahrlich gastlichen Empfang. Wir sorgen für die richtigen Rahmenbedingungen.

REGIONALBÜRO
DELITZSCH
SERVICEBÜRO
OSCHATZ
REGIONALBETREUUNG
Beratung vor Ort
Nähe ist uns wichtig: Deshalb beraten wir nicht nur in unserer Hauptgeschäftsstelle in Leipzig, sondern auch in den Regionalbüros Borna, Grimma, Delitzsch und Torgau sowie im Servicebüro Oschatz.
HAUPTGESCHÄFTSSTELLE
LEIPZIG
REGIONALBÜRO
TORGAU
REGIONALBÜRO
BORNA
REGIONALBÜRO
GRIMMA

Interessenvertretung
Wir bündeln die Interessen der regionalen gewerblichen Wirtschaft und vertreten diese gegenüber Politik und Verwaltung.

Serviceleistungen
Wir sind eine moderne, leistungsfähige Dienstleistungsorganisation mit vielfältigen Produkten und Services – entwickelt für die Bedürfnisse unserer Mitgliedsunternehmen und Kunden.

Hoheitliche Tätigkeit
Der Staat hat den Industrie- und Handelskammern spezielle Aufgaben übertragen. Das sind zum Beispiel die Organisation der praxisnahen Berufsausbildung, die Verantwortung für die Durchführung von Abschlussprüfungen, die Bestellung von Sachverständigen oder die Beurkundung von Außenhandelsdokumenten.

Unabhängig – für die Wirtschaft
Die Leipziger IHK wurde von der Wirtschaft für die Wirtschaft geschaffen. Diese Form der Organisation sowie eine Mitgliederfinanzierung ohne staatliche Zuschüsse stellen sicher, dass unsere Arbeit unabhängig und bedarfsgerecht gestaltet wird.

Worker with clipboard taking produce inventory in market
Selbstverwaltung
REGIONALITÄT

Der Region verpflichtet
Erfolgreiche Interessenvertretung und Unternehmensförderung funktionieren nur im engen Austausch mit der Wirtschaft und einer tief verwurzelten regionalen Bindung. Unsere Regional- und Servicebüros im IHK-Bezirk sind der „kurze Draht“ für die Mitglieder und Kunden in den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig.

Gemeinsam für Erfolg
Ob groß oder klein – alle Mitglieder profitieren gleichermaßen von unseren Informationen, Beratungsangeboten und Services. Die Basis: Unternehmen tragen ihrer Leistungsfähigkeit entsprechend zur Finanzierung der IHK als Selbstverwaltungseinrichtung bei.

Man in coveralls and young boy holding electrical cables
Solidar-
gemeinschaft
WIR BEWEGEN
STRUKTUREN

Standortpolitik
Die Standortfaktoren sind wichtige Eckpfeiler für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Ob Stadtentwicklung, Infrastruktur-, Steuer- oder Fachkräftethemen: Wir setzen uns für die Interessen unserer Mitglieder ein und liefern zudem Fakten sowie Zahlen für unternehmerische Entscheidungen.

Existenzgründung und Unternehmensförderung
Ein optimaler Start, gezielte Förderungen oder die geplante Unternehmensnachfolge sichern das langfristige Bestehen eines Unternehmens am Markt. Wir beraten und unterstützen unsere Mitglieder in allen Entwicklungsphasen.

WIR BEWEGEN
IDEEN
WIR BEWEGEN
BILDUNG

Aus- und Weiterbildung
Qualifizierte Fachkräfte sind die Basis für den Erfolg jedes Unternehmens. Wir beraten unsere Mitglieder in allen Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung und verantworten die Prüfungsorganisation.

Innovation und Umwelt
Innovationskraft, Technologieentwicklung und Produktneuheiten sind wichtige Voraussetzungen, um im Wettbewerb zu bestehen. Wir unterstützen Unternehmen von der Idee bis zur Umsetzung, beraten zu Nachhaltigkeits-, Umwelt- und Energiefragen und fördern die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft.

WIR BEWEGEN
ZUKUNFT
WIR BEWEGEN
MÄRKTE

International
Andere Länder, andere Sitten, andere Gegebenheiten – nur wer diese kennt, wird im Ausland Erfolg haben. Wir beraten Unternehmen beim Aufbau internationaler Geschäftsbeziehungen, vermitteln auch mit Hilfe globaler Netzwerkpartner wertvolle Kontakte und helfen bei der Abwicklung des Warenund Güterverkehrs mit dem Ausland.

Recht und Steuern
Rechtssicherheit im Markt und im eigenen Unternehmen ist das A und O für den Erfolg. Wir informieren, geben Erstberatung und Entscheidungshilfe, bestellen Sachverständige und bieten Unternehmen über unsere Güte- und Mediationsstelle außergerichtliche Konfliktlösungen an.

WIR BEWEGEN
SICHERHEIT

DGVM INNOVATION AWARD 2012
Relevante Wirtschaftsthemen, eine breite Palette an Produkten und Services der IHKGeschäftsfelder für alle Betriebsgrößen und Branchen, interessante Veranstaltungen sowie geldwerte Tipps … dies und jede Menge mehr bieten die vielfältigen Informations- und Kontaktpunkte der IHK zu Leipzig.

IHK- und regionale Wirtschaftsthemen:
IHK- und regionale Wirtschaftsthemen: Unser Mitgliedermagazin erscheint zehnmal im Jahr als Printmagazin und E-Paper. Wöchentlich informiert der E-Mail-Newsletter über aktuelle Wirtschaftsthemen und Veranstaltungen im Kurzüberblick.

Dr. Thomas Hofmann
Hauptgeschäftsführer

„Die Wirtschaftsregion Leipzig braucht Visionäre, kluge Köpfe, Denker und Macher gleichermaßen – heute und in Zukunft. Denn kreative Ideen, Erfahrung und viel Mut sind grundlegende Voraussetzungen für wirtschaftlichen Erfolg. Und: Gemeinsam bewegt man mehr. Deshalb stehen unseren Mitgliedsunternehmen engagierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen wirtschaftlichen Belangen zur Seite: Wir beraten und informieren. Wir beobachten und erstreiten. Wir prüfen und schlichten. Kurz: Wir bewegen Wirtschaft.“

Kristian Kirpal
Präsident

„Die IHK zu Leipzig wurde von und für die regionale Wirtschaft vor mehr als 150 Jahren geschaffen. Als Unternehmerinnen und Unternehmer tragen wir gesellschaftliche Verantwortung, wissen um Chancen und Risiken unseres Handelns und kennen die Marktgegebenheiten unterschiedlichster Branchen. Unser ehrenamtliches Engagement in der IHK führt so die unternehmerische Erfahrung der Einzelnen zum gemeinschaftlichen Erfolg – für eine positive Zukunft unserer Wirtschaftsregion Leipzig!“

Gremien
Die Organisation der IHK zu Leipzig basiert auf dem Prinzip der Selbstverwaltung. Das heißt, die gewerbliche Wirtschaft organisiert ihre Angelegenheiten nach ihren Erfordernissen – unabhängig, selbstbestimmt, ohne staatliche Finanzierung und auf demokratischer Grundlage. Dafür werden Branchenvertreter in das höchste IHK-Organ – die Vollversammlung – gewählt. Zu ihren Aufgaben zählt unter anderem, die Richtlinien der IHK-Arbeit festzulegen und das Satzungsrecht zu verabschieden. Weitere ehrenamtliche Gremien sind das Präsidium als beschließendes Organ und die Fachausschüsse, die beratend für die Vollversammlung tätig sind.

DUALES ORGANISATIONSPRINZIP
Das Ehrenamt ist wichtigster Taktgeber der IHK. Mit unternehmerischer Erfahrung und Know-how engagieren sich derzeit rund 2 150 Köpfe ehrenamtlich zum Beispiel in der Vollversammlung, in Ausschüssen oder als IHK-Prüferinnen und Prüfer.

Rund 130 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IHK zu Leipzig setzen die Anforderungen und Beschlüsse des Ehrenamtes um und unterstützen die Mitgliedsunternehmen in allen Lebenslagen.

heute

67 000 Mitgliedsunternehmen

Heute zählt die IHK zu Leipzig 67 000 Mitgliedsunternehmen.

2012

150-jähriges Gründungsjubiläum

Die Industrie- und Handelskammer zu Leipzig begeht ihr 150-jähriges Gründungsjubiläum.

1990

IHK zu Leipzig

Mit der Verordnung über die Neugründung von Industrie und Handelskammern wird die IHK zu Leipzig gegründet und zum Impulsgeber für die Etablierung der Sozialen Marktwirtschaft.

1929/30

10 388 Mitglieder

Aus den Handelskammern werden qua Gesetz die Industrie- und Handelskammern. Das Gesetz ermöglicht, die Gesamtinteressen der Wirtschaft besser zu wahren. Zu den Aufgaben der IHKs zählt, die Regierung zu beraten sowie die Handelsschulen und Börsen zu verwalten. Die IHK zu Leipzig hat 10 388 Mitglieder.

In der Zeit zwischen 1933 und 1989 verlieren die Kammern ihren Selbstverwaltungsstatus und ihre Unabhängigkeit.

1920er

Infolge des 1. Weltkrieges

Infolge des 1. Weltkrieges leidet besonders die sächsische Exportwirtschaft, deren Interessen die Handelskammer Leipzig als eine ihrer Hauptaufgaben vertritt.

1898

Die Handelshochschule Leipzig ist gegründet

Auf Initiative der Handelskammer Leipzig wird die Handelshochschule Leipzig gegründet.

1862

Die Handels- und Gewerbekammer zu Leipzig wird am 2. August gegründet.

PR REPORT AWARDS 2011
Die Leipziger IHK wird gemeinsam mit der Handwerkskammer für die Kampagne „JA! – zur Umwelt, NEIN! – zur Zone“ als Finalist in der Kategorie PUBLIC AFFAIRS gekürt.

DGVM INNOVATION AWARD 2012
Für die Umsetzung eines fundamentalen Veränderungsprozesses hin zu einer mitglieder- und dienstleistungsorientierten Organisation wird die IHK zu Leipzig 2012 in den Kreis der Finalisten für den Preis der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement in der Kategorie „Reform und Management“ aufgenommen.

Der Internationale Deutsche PR-Preis 2015
Die IHK zu Leipzig erhält als erste Kammerorganisation überhaupt den Internationalen Deutschen PR-Preis 2015 in der Kategorie „Public Affairs und Gesellschaftskommunikation“. Die Initiative „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Gegen Änderungen beim Zahlungsfristengesetz“ überzeugte die hochkarätig besetzte Jury. Der Preis wird durch die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) verliehen und gilt als eine der höchsten Anerkennungen in der Kommunikationsbranche.



Engagement ohne Grenzen

Unser Handlungsumfeld

Wir bündeln die Interessen unserer Mitgliedsunternehmen – und vertreten Sie nicht nur vor Ort. Als Teil sächsischer, ostdeutscher, gesamtdeutscher und europäischer Kammerorganisationen nehmen wir auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene Einfluss auf relevante wirtschaftliche Entscheidungen.