News

Unternehmen | 31.05.2023

Kasachstan. Business-Forum am 20. Juni 2023 in Astana

Am Business-Forum nehmen Entscheidungsträger von Fachministerien, Wirtschaftsverbänden und Unternehmen aus ganz Kasachstan teil. Die deutsche Unternehmerdelegation wird vom Bundespräsidenten, Herrn Frank-Walter Steinmeier geleitet.

Kasachstan ist aktuell Deutschlands führender Handelspartner in Zentralasien.

Das bilaterale Handelsvolumen ist 2022 im Vergleich zu 2021 um fast 90% auf 9,7 Mrd. Euro gestiegen. Knapp 83% des gesamten deutschen Handels mit den zentralasiatischen Staaten entfallen auf Kasachstan. Kasachstan führt ebenfalls bei der Beschaffung der Direktauslandsinvestitionen – 70% aller ausländischen Investitionen fließen nach Kasachstan. Mit 60% Anteil am gesamten BIP in Zentralasien ist Kasachstans Wirtschaft die stärkte in der Region. (Quelle: Botschaft der Republik Kasachstan in Berlin)

Kasachstan hat bereits Erfahrungen einer langjährigen Zusammenarbeit mit Deutschland, und zwar mit Bayern. Im deutsch-kasachischen Wirtschaftsforum am 31.01.2023 in München hat der Botschafter der Republik Kasachstan, Herr Nurlan Onzhanov, deutsche Unternehmen aus anderen Bundesländern dazu aufgerufen, die Kontakte zu kasachischen potentiellen Partnern anzubahnen. Das Business-Forum am 20.06.2023 in Astana bietet dafür die perfekte Gelegenheit an.

Bei Interesse und organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Mitarbeiter der Botschaft der Republik Kasachstan in Berlin:

  • Dauren Akberdiyev, Leiter der Wirtschaftsabteilung, Botschaftsrat, Tel.: 030 47 007 133, E-Mail: d.akberdiyev@mfa.kz
  • Mirzhan Baimakhanov, 1. Sekretär, Tel.: 030 47 007 128, E-Mail: m.baimakhanov@mfa.kz
  • Marat Karimov, 1. Sekretär, Tel.: 030 47 007 116, E-Mail: m.karimov@mfa.kz
Ihre Kontaktperson

Bei Fragen hilft Ihnen Natalia Kutz gerne weiter.

T: +49 341 1267-1245
F: +49 341 1267-1420
E: natalia.kutz@leipzig.ihk.de

IHK Fassade