F_04_13_15 | Geschäftsfeld Aus- und Weiterbildung

Antrag auf Nachteilsausgleich bei Prüfungen

zur Berücksichtigung besonderer Belange behinderter Menschen bei Prüfungen

Bitte beachten Sie: Sie müssen den Antrag spätestens mit der Anmeldung bzw. mit dem Antrag auf Zulassung zur Prüfung einreichen!

+++shared | Anleitung Druckformular

Mit unseren barrierefreien Druckformularen können Sie unsere unterschriftpflichtigen Formulare bequem online ausfüllen und als PDF drucken:

1. Formular ausfüllen 
2. ZUR DRUCKANSICHT klicken
3. Einträge prüfen
4. Formular ausdrucken über "Seite drucken" (rechts oben)

Senden Sie das ausgedruckte Formular mit Unterschrift per Mail, Fax oder Post an die auf der Seite genannten Kontaktperson.

Senden Sie die das ausgedruckte Formular mit Unterschrift per Mail, Fax oder Post an die auf der Seite genannte Kontaktperson.

Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig

+++shared | 1. Personenbezogene Daten (ohne Identnummer)

1. Personenbezogene Daten

Geschlecht*
F_04_13_15 | Angaben zur Prüfung

2. Angaben zur Prüfung

Prüfungsart*
Prüfungstermin*
F_04_13_15 | Angaben zur Behinderung/Einschränkung
Als Nachweise sind beizufügen (bitte Beigefügtes ankreuzen)
Und mindestens eine Stellungnahme (mehrere möglich) von

Bitte nennen Sie für die einzelnen Prüfungsteile/-fächer konkrete Maßnahmen, die Sie als Nachteilsausgleich beantragen (z. B. Verlängerung der Prüfungszeit, technische Hilfsmittel, etc.)

F_04_13_15 | Prüfungsteile / Maßnahmen
Ich möchte kostenpflichtig einen separaten Raum für die Prüfung buchen*
+++shared | Überschrift 3. Gebühr

3. Gebühr

+++shared | Prüfungsgebühr

Die Prüfungsgebühr richtet sich nach dem aktuell gültigen Gebührentarif der IHK zu Leipzig. Sie finden diesen unter: www.leipzig.ihk.de

Die Prüfungsgebühr übernimmt*
+++shared | Adresse Gebührenbescheid
+++shared | Gebührenbescheid Datenschutzhinweis + Unterschrift

Datenschutzhinweise: Für die Erstellung des Gebührenbescheides gemäß Gebührenordnung der IHK zu Leipzig benötigen wir Ihre o.g. Daten. Weitere Hinweise zu unseren Aufgaben und zur Verarbeitung Ihrer Daten dafür finden Sie unter www. leipzig.ihk.de/datenschutz.

F_04_13_15 | Hinweise + Unterschrift

Einwilligung: Ihren Antrag auf Nachteilsausgleich bei Prüfungen (vgl. § 65 Berufsbildungsgesetz) können wir nur bearbeiten, wenn Sie uns die o.g. Unterlagen und Angaben machen, anhand derer wir Ihren Bedarf ermitteln können. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zur Prüfung des Nachteilsausgleichs. Eine Weiterleitung an Dritte findet nicht statt. Die Einwilligung erfolgt freiwillig. Sie können sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit schriftlich gegenüber der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig oder per E-Mail unter datenschutz@leipzig.ihk.de widerrufen. Die Teilnahme an der Prüfung selbst wird davon nicht berührt.

Weitere Hinweise zu unseren Aufgaben und zur Verarbeitung Ihrer Daten dafür finden Sie unter www.leipzig.ihk.de/datenschutz.

Einverständniserklärung: Mit meiner Unterschrift erkläre ich mich einverstanden, dass die IHK zu meinem Antrag Rücksprache mit dem Unternehmen und/oder der Berufsschule hält.

+++shared | Absenden: Zur Druckansicht

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.

Ihre Kontaktperson

Bei Fragen hilft Ihnen Patricia Siebert gerne weiter.

T: +49 341 1267-1350
F: +49 341 1267-1426
E: patricia.siebert@leipzig.ihk.de