10. Leipziger EEG-Tag

Ort: Onlineveranstaltung (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-2911

Am 1. Januar diesen Jahres ist das EEG 2021 in Kraft getreten. Damit geht das zentrale Instrument zur Förderung von Strom aus erneuerbaren Energien ins mittlerweile 22. Jahr.

Das einstmals mit gerade einmal 12 Paragraphen gestartete Gesetz hat sich mittlerweile zu einem umfassenden Katalog an Vorschriften entwickelt, der zahllose Fragestellungen eröffnet:

  • Läuft die deutsche Energiewende nach Plan?
  • Welche Rolle wird Wasserstoff spielen?
  • Welche aktuellen Entwicklungen gibt es bei der Besonderen Ausgleichsregelung?
  • Messen und Schätzen - wie ist der Stand der Dinge?
  • Beeinflusst Covid-19 die gesetzlichen Neuregelungen und die Verwaltungspraxis der zuständigen Behörden?

Die Liste der Fragen ließe sich beliebig fortsetzen.

Gemeinsam mit der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ebner Stolz werden wir die mittlerweile bundesweit etablierte Veranstaltung rund um das EEG und zwar den 10. Leipziger EEG-Tag am 3. März 2021 veranstalten - pandemiebedingt in diesem Jahr selbstverständlich ausschließlich digital.

Ansprechpartner

Foto von Jens Januszewski - Energieberater und Geschäftsfeldmanager Innovation und Umwelt
Energieberatung | Geschäftsfeldmanager Innovation und Umwelt

Jens Januszewski

E-Mailjanuszewski@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1263
Fax0341 1267-1422