Kommunalwahlen

Wirtschaftspolitische Positionen der IHK zu Leipzig zur Kommunalwahl

Anlässlich der Kommunalwahl in Sachsen am 25. Mai 2014 hat die Industrie- und Handelskammer zu Leipzig Wirtschaftspolitische Positionen  erarbeitet. Diese sollen als Richtschnur des kommunalpolitischen Handelns für die nächsten Jahre dienen.

Darin formuliert sie die Erwartungen der gewerblichen Wirtschaft der Region unter anderem zu den Themen Standortentwicklung und -vermarktung, kommunale Finanz- und Haushaltspolitik und kommunale Infrastruktur.

Folgende Schwerpunkte sollten in den nächsten Jahren gesetzt werden:

  • Die Region Leipzig als wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort stärken – Unternehmen mit attraktiven Rahmenbedingungen unterstützen!
  • Kommunalverwaltungen unternehmensfreundlich ausrichten!
  • Haushaltskonsolidierung mit Augenmaß vorantreiben – Abgabenbelastung der Wirtschaft reduzieren!
  • Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft intensivieren!
  • Attraktive Rahmenbedingungen für Bildung und Fachkräftezuzug schaffen!
  • Arbeitslosigkeit weiter bekämpfen – Arbeitsmarktförderung auf Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt ausrichten!
  • Bei der regionalen Entwicklung Belange der Wirtschaft berücksichtigen – leistungsfähige Infrastruktur erhalten und ausbauen!
  • Wirtschafts- und Umweltbelange in Einklang bringen!

Ansprechpartner

Foto von Dr. Gert Ziener - Abteilungsleiter Wirtschafts- und Bildungspolitik
Abteilungsleiter Wirtschafts- und Bildungspolitik

Dr. Gert Ziener

E-Mail ziener@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1255
Fax 0341 1267-1422