IFH-Studie zur Attraktivität von Innenstädten

Während für deutsche Innenstädte nur die Schulnote drei plus für die Gesamtattraktivität vergeben wurde, hebt sich die Stadt Leipzig mit einer Durchschnittsnote von 1,9 deutlich von der Konkurrenz ab. Knapp ein Drittel der Befragten vergaben die Schulnote eins für die Gesamtattraktivität der Innenstadt. Die Bestnote gab es außerdem besonders häufig für die Lebendigkeit der Innenstadt (53,5 % der Befragten), das Flair der Innenstadt (44,9 % der Befragten), das gastronomische Angebot (55,3 % der Befragten), die Sauberkeit (22,2 % der Befragten) und das Einzelhandelsangebot insgesamt (40,1 % der Befragten). Hier liegen die Werte der Vergleichsstädte deutlich unter denen der Stadt Leipzig. Projektpartner der Studie waren weiterhin das Stadtplanungsamt, das Centermanagement „Höfe am Brühl“, der City Leipzig Marketing e. V. und der Handelsverband Sachsen e. V.


Innenstadtentwicklung

Ansprechpartner

Foto von Rita Fleischer - Geschäftsführerin Grundsatzfragen und stellvertretende Hauptgeschäftsführerin
Geschäftsführerin Grundsatzfragen | Stellvertretende Hauptgeschäftsführerin

Rita Fleischer

E-Mail rfleischer@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267 - 1300
Fax 0341 1267 - 1422