Leipzig: Lindenauer Markt

Künftig soll der Lindenauer Markt mehr Platz für Außengastronomie, Geschäftsauslagen und auch für den Wochenmarkt bieten. Es entstehen neue Sitzgelegenheiten, eine öffentliche Toilette, auch weitere Bäume tragen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität bei.

Während der Bauzeit bestehen aber erhebliche Einschränkungen für den Lieferverkehr für die Geschäfte am Lindenauer Markt sowie in den umliegenden Straßen, allen voran der Odermannstraße und der Kuhturmstraße:

  • In einer ersten Bauphase vom 28. Februar bis 7. März 2021 werden zunächst nur die Odermann- und Dreilindenstraße gesperrt, der Lieferverkehr zum Lindenauer Markt erfolgt über die Kuhturmstraße (die Poller werden entfernt)
  • Ab 8. März 2021 wird dann der Lindenauer Markt komplett für den Verkehr gesperrt und umgebaut. Eine Anlieferung zum Lindenauer Markt ist dann nur noch mit Fahrzeugen bis 3,5 t möglich. Auf dem Platz wird eine Wendemöglichkeit eingerichtet.
  • Ab September gelten neue Verkehrsführungen, über die an dieser Stelle dann aktuell informiert wird.

Die Baumaßnahme im Internet
Die zentrale Internetseite mit vielen Details rund um das Baustellengeschehen ist auf der Homepage der Stadt Leipzig und der Leipziger Gruppe abrufbar. 

Unterstützungsangebote für Unternehmen
Betroffene Gewerbetreibende können sich mit Ihren Fragen direkt an die IHK zu Leipzig wenden. Gemeinsam mit der Stadt Leipzig haben die Kammern ein standardisiertes Verfahren zur Beantragung von Entschädigungsleistungen entwickelt, welches unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruch genommen werden kann. Im Merkblatt "Baumaßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum" wird das Verfahren beschrieben. Die Branchenbetreuer der IHK geben dazu Auskünfte.

 


Großbaustellen

Ansprechpartner

Regionale Standortpolitik

Dr. Tilman Schenk

E-Mailschenk@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1277
Fax0341 1267-1422