Baumaßnahme Tröndlinring/Goerdelerring

Die Haltestelle Goerdelerring - zweitgrößte Haltestelle in der Stadt Leipzig - wird von der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH beginnend am 30. März 2020 grundhaft aus- und umgebaut.

Im weiteren Verlauf finden Gleisbauarbeiten im Haltestellen- und Kreuzungsbereich statt. Die Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH führt Kanal- und Leitungsarbeiten durch und die Netz Leipzig GmbH setzt ebenfalls Leitungsarbeiten im Goerdelerring/Tröndlinring um. Das Baugeschehen wird sich in mehrere zeitliche Etappen gliedern.

Aufgrund dessen gibt es umfangreiche verkehrliche Auswirkungen auf Fußgänger-, Radfahrer-, Kfz- und Straßenbahnverkehr, die sich bis zum 31. Oktober 2020 erstrecken.

Zeitweise ist auch die Erreichbarkeit der IHK zu Leipzig eingeschränkt.

Details zur Baumaßnahme, zum Ablaufplan und zum Umleitungsgeschehen sind im Internet auf der Homepage der L-Gruppe abrufbar.

 


Großbaustellen

Ansprechpartner

Regionale Standortpolitik

Frank Hahn

E-Mail hahn@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1277
Fax 0341 1267-1422