Fachkräfteallianzen

Seit April 2016 ist die Fachkräfterichtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Kraft, auf deren Grundlage innovative Projekte, die nicht durch die bestehenden Förderinstrumente abgedeckt werden, gefördert werden können. Für Projekte der Fachkräftesicherung sind somit finanzielle Zuwendung aus Landesmitteln von bis zu 90 Prozent der für das Vorhaben als zuwendungsfähig anerkannten Ausgaben möglich.

Regionale Fachkräfteallianzen

Als Zuwendungsvoraussetzung sowie zur Priorisierung, Umsetzung und Begleitung von Projektinitiativen sind gemäß der Richtlinie regionale Fachkräfteallianzen zu bilden. Auch in der IHK-Region Leipzig haben sich daher entsprechende Allianzen in der Stadt Leipzig, im Landkreis Leipzig sowie im Landkreis Nordsachsen gegründet, die die Umsetzung der Fachkräfterichtlinie auf regionaler Ebene steuern.

Die IHK zu Leipzig ist Partner der Fachkräfteallianzen und wirkt aktiv an der Fachkräftesicherung auf Basis der Richtlinienvorgaben und regionalen Schwerpunktsetzungen mit.

Informationen zur Fachkräfteallianz der Stadt Leipzig:

Ansprechpartnerin: Dr. Heike von der Bruck heike.vonderbruck@leipzig.de
Das Handlungskonzept der Fachkräfteallianz der Stadt Leipzig finden Sie hier
Weitere Informationen zur Fachkräfteallianz der Stadt Leipzig erhalten Sie hier


Informationen zur Fachkräfteallianz des Landkreises Nordsachsen:

Ansprechpartnerin: Uta Schladitz uta.schladitz@lra-nordsachsen.de
Das Handlungskonzept der Fachkräfteallianz Landkreis Nordsachsen finden Sie hier


Informationen zur Fachkräfteallianz des Landkreises Leipzig:

Ansprechpartnerin: Gesine Sommer gesine.sommer@lk-l.de
Das Handlungskonzept der Fachkräfteallianz Landkreis Leipzig finden Sie hier
Weitere Informationen zur Fachkräfteallianz des Landkreises Leipzig erhalten Sie hier

Beschäftigungspolitik und Fachkräftesicherung

Martin Steindorf

E-Mailsteindorf@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1322
Fax0341 1267-1422