Beruf und Familie

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig engagiert sich im Rahmen verschiedener Netzwerke zum Thema Familienfreundlichkeit für ihre Mitgliedsunternehmen im Kammerbezirk. Sie setzt sich aktiv für die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Darüber hinaus wirkt die IHK zu Leipzig als Multiplikator für die Verbreitung konkreter Maßnahmen und innovativer Instrumente zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und berät ihre Mitgliedsunternehmen auch in diesen Fragen kompetent.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein entscheidender Faktor für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Familienfreundlichkeit von Unternehmen, Regionen und Kommunen entwickelt sich dabei zu einem immer wichtiger werdenden Wettbewerbs- und Standortfaktor.

Aufgrund des demografischen Wandels und dem sich immer stärker abzeichnenden Fachkräftemangel gewinnt das Thema familienfreundliche Personalpolitik auch in klein- und mittelständischen Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Der sich verschärfende Wettbewerb um gut ausgebildete Fachkräfte erfordert neue, kreative Aktivitäten bei der Gewinnung und der langfristigen Bindung von Mitarbeitern. Für die Wirtschaft ist familienorientierte Personalpolitik somit immanenter und unabdingbarer Bestandteil einer zukunftsorientierten Unternehmenspolitik.

Weitere Informationen

Weiterführende Themen