Abschluss, Änderung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Der Arbeitsvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag, durch den sich der Arbeitnehmer zur Leistung von Arbeit und der Arbeitgeber zur Zahlung einer Arbeitsvergütung verpflichtet. Der Arbeitsvertrag unterliegt in der Regel keinen Formvorschriften. Er kann also auch mündlich wirksam abgeschlossen werden.

Mindestinhalte:

  • Name und Anschrift der Parteien
  • Zeitpunkt des Arbeitsbeginns
  • Arbeitsort
  • Tätigkeitsbeschreibung
  • Zusammensetzung des Arbeitsentgeltes
  • Arbeitszeit
  • Erholungsurlaub
  • Kündigungsfristen
  • Hinweise auf Tarifverträge bzw. Betriebsvereinbarungen

Ausführliche Informationen zum Thema bietet auch die Broschüre des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) "Arbeitsrecht von A bis Z - Ratgeber für Mittelstand und Existenzgründer", die zu einem Preis von 12,80 € direkt beim DIHK bezogen werden kann.