Steuerliche Aspekte

Die Übertragung von Unternehmen auf Familienmitglieder, Angestellte im Unternehmen oder Unternehmensfremde hat für die beteiligten Parteien in jedem Fall steuerliche Konsequenzen. Diese hängen von dem Anlass der Übertragung, der Unternehmensform, der Übertragungsart oder auch den übertragenen Sachwerten ab.

Einen Einstieg in die komplexe Thematik bieten die nachfolgenden Gliederungspunkte, eine fundierte persönliche Beratung durch IHK und Steuerberater ist aber unbedingt anzuraten.

  • Praktische Beispiele zur Erbschafts-/Schenkungssteuer
  • Praktische Beispiele zur entgeltlichen Übertragung
  • Aufbewahrungsfristen von Geschäftsunterlagen
Hinweis I

Weitere steuerliche Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Geschäftsfelds Recht und Steuern.

Hinweis II

Weiterführende Informationen bietet die Publikation "Das Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht bei Unternehmensübertragungen" des DIHK, worin die seit 2016 bestehenden neuen Regelungen hinsichtlich Verkauf und Schenkung von Unternehmen behandelt werden. Die gebundene Broschüre erhalten Sie über den DIHK-Verlag.

Consulting Steuern

Andrea Schäfer

E-Mail schaefer@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1405
Fax 0341 1267-1420