Mezzanine

Mezzanines Kapital stellt eine Mischform aus Eigen- und Fremdkapital dar. Mezzanine Finanzierungen ermöglichen Unternehmen die Eigenkapitalquote zu stärken, ohne dass sie ihre unternehmerische Freiheit durch Aufgabe von Gesellschafts- oder Eigentumsanteilen verlieren.

Formen des Mezzanine-Kapital sind Nachrangdarlehen, stille Beteiligungen, Genussrechte oder Wandel- und Optionsanleihen. Die typischen Kapitalgeber dabei sind Banken, Versicherungen, Mittelständische Beteiligungsgesellschaften, Private Equity-Gesellschaften, private Investoren und spezialisierte Mezzanine-Fonds.

Mezzanine-Kaptial kommt als Finanzierungsergänzung in Betracht, wenn bei einem Unternehmen im Normalfall Eigenkapital zugeführt werden müsste. Es stellt allerdings keinen Ersatz für das klassische Eigen- oder Fremdkapital dar.


Alternative Finanzierungsformen

Ansprechpartner

Consulting Unternehmensförderung

Maria Grimpe

E-Mail grimpe@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1406
Fax 0341 1267-1420

Stellv. Ansprechpartner

Consulting Unternehmensförderung | Geschäftsfeldmanager Existenzgründung und Unternehmensförderung

Stefan Heilmann

E-Mail heilmann@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1379
Fax 0341 1267-1420