Ausbildereignungsprüfung

Mit Abschluss dieser Fortbildungsprüfung soll festgestellt werden, ob die Teilnehmer die berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten besitzen, die für die Vermittlung der Ausbildungsinhalte in der betrieblichen Berufsausbildung erforderlich sind.

Die Prüfung zum Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung ist eine bundesweit einheitlich geregelte berufliche Fortbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).


Hinweis zum Anmeldeverfahren

Bitte beachten Sie, Ihre Anmeldung muss zum Anmeldeschluss vollständig ausgefüllt bei der IHK zu Leipzig eingegangen sein und wird in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Sollte eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden können, u.a weil die Prüfung bereits ausgebucht ist, werden wir Sie informieren und den nächstmöglichen Prüfungstermin benennen. 

Befreiung vom schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung

Ansprechpartner Beratung

Foto von Gabriele Seifert - Aus- und Weiterbildungsberaterin
Aus- und Weiterbildungsberatung

Gabriele Seifert

E-Mail seifert@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1360
Fax 0341 1267-1420

Ansprechpartner Prüfungswesen

Prüfungsorganisation

Katrin Knüpfer

E-Mail knuepfer@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1237
Fax 0341 1267-1426

Prüfungen von A bis Z

Hinweis

Nähere Informationen in Form einer Kurzbeschreibung finden Sie unter der folgenden Internetadresse http://wis.ihk.de

Hauptgeschäftsstelle

Industrie- und Handelskammer zu Leipzig
Goerdelerring 5
04109 Leipzig

Telefon: 0341 1267-0
Telefax: 0341 1267-1421
De-Mail: epost@leipzig-ihk.de-mail.de
info@leipzig.ihk.de

Geschäftszeiten

Mo-Do09:00 - 18:00 Uhr
Fr09:00 - 16:00 Uhr