Technischer Systemplaner/-in

Technische Systemplaner/innen (ehemals Technische Zeichner) erstellen nach Vorgaben Zeichnungen und Pläne, konstruieren rechnergestützt Einzelteile und Baugruppen und führen fachrichtungsspezifische Berechnungen durch. Außerdem fertigen sie die zugehörigen technischen Begleitunterlagen an.

Technische/r Systemplaner/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Diese bundesweit geregelte 3,5jährige duale Ausbildung mit Fachrichtungen findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. Sie erfolgt in einer der folgenden Fachrichtungen

  • Elektronische Systeme
  • Stahl- und Metallbautechnik
  • Versorgungs- und Ausrüstungstechnik 

Bei der Abschlussprüfung ist festzustellen, ob der Prüfling die erforderlichen Fertigkeiten beherrscht, die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt und mit dem ihm im Berufsschulunterricht vermittelten, für die Berufsausbildung wesentlichen Lehrstoff vertraut ist.

Alle drei Fachrichtungen werden im ersten Ausbildungsjahr gemeinsam beschult. Bei Rückfragen zur Beschulung ab dem zweiten Ausbildungsjahr für die Fachrichtung "Elektronische Systeme" kontaktieren Sie bitte den Ausbildungsberater.


Zuständige Berufsschule

Berufliches Schulzentrum für Technik „Gustav Anton Zeuner
Gerokstraße 22
01307 Dresden
Telefon: 0351/4403920
Fax: 0351/44039277
E-Mail: sekretariat@bsz-technik-zeuner.de

Ansprechpartner Prüfungswesen

Prüfungsorganisation

Claudia Heinrich

E-Mail heinrich@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1355
Fax 0341 1267-1426

Ansprechpartner Beratung

Foto von Ute Hoffmann - Aus- und Weiterbildungsberaterin
Aus- und Weiterbildungsberatung

Ute Hoffmann

E-Mail ute.hoffmann@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1358
Fax 0341 1267-1420

Elektronischer Projektantrag


Berufe von A bis Z

Weitere Hinweise

Nähere Informationen in Form einer ausführlichen Beschreibung finden Sie unter folgender Internetadresse: www.berufenet.arbeitsagentur.de