Süßwarentechnologe / Süßwarentechnologin

Der Süsswarentechnologe/die Süsswarentechnologin ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Süßwarentechnologen und -technologinnen stellen Süßwaren aller Art her. Sie bedienen und überwachen industrielle Anlagen, die nach vorgegebenen Rezepten Teige und Mischungen herstellen.

Des Weiteren überprüfen sie die Qualität der Produkte. Süßwarentechnologen und -technologinnen sind je nach Einsatzgebiet in Industriebetrieben tätig, die Süßwaren wie Schokoladenprodukte und Konfekt, Bonbons und Zuckerwaren, feine Backwaren, Knabberartikel oder Speiseeis produzieren.

Bei der Abschlussprüfung ist festzustellen, ob der Prüfling die erforderlichen Fertigkeiten beherrscht, die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt und mit dem ihm im Berufsschulunterricht vermittelten, für die Berufsausbildung wesentlichen Lehrstoff vertraut ist.


Zuständige Berufsschule

Berufskolleg der Zentralfachschule der
Deutschen Süßwarenwirtschaft

De-Leuw-Str. 3/9
42653 Solingen
Telefon: 0212 59610

Ansprechpartner Prüfungswesen

Prüfungsorganisation

Katrin Knüpfer

E-Mail knuepfer@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1237
Fax 0341 1267-1426

Ansprechpartner Beratung

Foto von Ute Hoffmann - Aus- und Weiterbildungsberaterin
Aus- und Weiterbildungsberatung

Ute Hoffmann

E-Mail ute.hoffmann@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1358
Fax 0341 1267-1420

Weitere Hinweise

Nähere Informationen in Form einer ausführlichen Beschreibung finden Sie unter folgender Internetadresse: www.berufenet.arbeitsagentur.de


Berufe von A bis Z