Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft entsorgen und verwerten Abfälle. Sie organisieren das Sammeln und Sortieren von Müll, führen ihn der Wiederverwertung zu oder entsorgen ihn umweltschonend. Die Berufsausbildung erfolgt im dualen System im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Die Ausbildung ist mit folgenden Schwerpunkten möglich:

  • Abfallbeseitigung und -behandlung
  • Abfallverwertung und -behandlung
  • Logistik, Sammlung und Vertrieb.

Eine Zwischen- und eine Abschlussprüfung ist abzulegen.


Ansprechpartner Beratung

Aus- und Weiterbildungsberatung

Evelyn Reinboth

E-Mail reinboth@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1359
Fax 0341 1267-1420

Ansprechpartner Prüfungswesen

Prüfungsorganisation

Katrin Knüpfer

E-Mail knuepfer@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1237
Fax 0341 1267-1426

Zuständige Berufsschule

Berufliches Schulzentrum für Technik III - Richard-Hartmann-Schule
Annaberger Straße 186
09120 Chemnitz
Telefon: 0371 4884900
www.rhs-chemnitz.de

Weitere Hinweise

Nähere Informationen in Form einer ausführlichen Beschreibung finden Sie unter folgender Internetadresse: www.berufenet.arbeitsagentur.de


Berufe von A bis Z