Berufe von A bis Z

T

Tankwart/Tankwartin

Seitdem Tankstellen neben Öl und Benzin Waren des täglichen Bedarfs verkaufen, übernehmen Tankwarte mehr und mehr verkäuferische Aufgaben. Sie bedienen die Registrierkasse, machen die Tagesabrechnung, verwalten das Warenlager und beraten Kunden. Sie sind auch ausgebildet, Reifen zu montieren und auszuwuchten, Teile an Beleuchtungsanlagen auszuwechseln, Zündkerzen auszutauschen oder Starterbatterien zu testen und zu warten. Hinzu kommt die Fahrzeugpflege: Wagen- und Unterbodenwäsche, Motorwäsche, Lack- und Chrompflege.

Mehr Informationen

Technischer Modellbauer/-in

Der Technische Modellbauer ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Beruf wird in folgendenen Fachrichtungen ausgebildet.

Mehr Informationen

Technischer Produktdesigner/-in

Technische Produktdesigner/innen sind an der Entwicklung technischer Produkte beteiligt. Auf der Grundlage von gestalterischen und technischen Vorgaben bzw. nach Kundenwunsch erstellen sie Zeichnungen und 3-D-Datensätze für Bauteile und Baugruppen. Außerdem pflegen sie die zugehörigen technischen Begleitdokumente.

Mehr Informationen

Technischer Systemplaner/-in

Technische Systemplaner/innen (ehemals Technische Zeichner) erstellen nach Vorgaben Zeichnungen und Pläne, konstruieren rechnergestützt Einzelteile und Baugruppen und führen fachrichtungsspezifische Berechnungen durch. Außerdem fertigen sie die zugehörigen technischen Begleitunterlagen an.

Mehr Informationen

Textil- und Modenäher/-in

Der Ausbildungsberuf Modenäher/-in wurde modernisiert. Im Zuge der Neuordnung ändert sich die Berufsbezeichnung in Textil-und Modenäher/-in. Die modernisierte Ausbildungsordnung tritt am 01.08.2015 in Kraft.

Mehr Informationen

Textil- und Modeschneider/-in

Der Ausbildungsberuf Modeschneider/-in wurde modernisiert. In Zuge der Neuordnung ändert sich die Berufsbezeichnung in Textil- und Modeschneider/-in. Die modernisierte Ausbildungsordnung tritt am 01.08.2015 in Kraft.

Mehr Informationen

Textilreiniger/-in

Der Textilreiniger ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen in Handel und Handwerk ausgebildet.

Mehr Informationen

Textilveredler/-in

Der Textilveredler ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Ausbildungsordnung trat am 1. August 2005 außer Kraft. Abgelöst wurde der Beruf Textilveredler/-in durch den Nachfolgeberuf Produktveredler/-in - Textil.

Mehr Informationen

Tiefbaufacharbeiter/-in

Der Tiefbaufacharbeiter ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Beruf wird in Industrie und Handwerk in folgenden Schwerpunkten ausgebildet.

Mehr Informationen

Tierpfleger/-in

Der Tierpfleger ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Beruf wird in Industrie und Handel in den folgenden Fachrichtungen ausgebildet.

Mehr Informationen

Tourismuskaufmann/-frau

Der Tourismuskaufmann ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Tourismuskaufleute für Privat- und Geschäftsreisen planen, vermitteln und verkaufen individuelle, Gruppen- sowie Veranstalterreisen und organisieren Geschäftsreisen.

Mehr Informationen

Trockenbaumonteur/-in

Der Trockenbaumonteur ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Ausbildung findet in Unternehmen der Bauindustrie und des Bauhandwerks statt.

Mehr Informationen

Ansprechpartner

Prüfungsorganisation

E-Mail bildung@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1351
Fax 0341 1267-1426

Suche