Aktionstag Lehrstellen 2018

Für Unternehmen

Wo können Unternehmen wirkungsvoll um künftige Lehrlinge für ihre offenen Ausbildungsplätze werben? Auf dem größten  Open-Air Berufsorientierungstag in Mitteldeutschland am 5. Mai 2018 im Zentrum für Aus- und Weiterbildung (ZAW Leipzig GmbH).

Ausstellende Firmen können im direkten Gespräch mit Schülern von heute und Auszubildenden von morgen auf Tuchfühlung gehen. Dabei bietet das ZAW-Gelände viele Freiräume zur Präsentation, um z. B. Fahrzeuge in Aktion zu setzen oder Schauwerkstätten aufzubauen.

Angesprochen sind ausbildende Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft, der Dienstleistungs-, Kommunikations- und Medienbranche bis hin zum öffentlichen Dienst und Bundeswehr.

Für Unternehmen ist die Teilnahme am Lehrstellentag kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 10. April 2018.

Schon jetzt für freie Ausbildungsplätze werben?

Bereits im Vorfeld kann unter www.leipzig.ihk.de/lehrstellenboerse für freie Ausbildungsplätze geworben werden.

Die Lehrstellenbörse ist ein gemeinsames Angebot der Industrie- und Handelskammern, um die Suche nach geeigneten Lehrstellenbewerbern zu unterstützen.

Für Schüler und Eltern

Seid dabei, wenn am 5. Mai 2018 von 10-14 Uhr in Leipzig der Aktionstag Lehrstellen, der größte Berufsorientierungstag in Mitteldeutschland, zum 26. Mal stattfindet.

Etwa 100 Unternehmen stellen auf dem Gelände der ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH (Am Ritterschlößchen 22, 04179 Leipzig) insgesamt mehr als hundert Berufe aus Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft, öffentlichem Dienst, dem Kommunikations- und Mediensektor sowie Bundeswehr vor.

Jugendliche, die noch auf der Suche nach einer Lehrstelle sind, können sich einen umfassenden Überblick über aktuelle Ausbildungsangebote in der Region verschaffen. Aber gerade auch für Schüler ab der siebten Klasse, die mitten in der Berufsorientierung sind, bietet der Aktionstag Einblicke in Berufe und ausbildende Unternehmen. Sie erhalten von Personalverantwortlichen und Ausbildern wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung. Außerdem geben aktuelle Auszubildende ihre ganz persönlichen Erfahrungen an die Jüngeren weiter.

Neben Informieren heißt es auch Ausprobieren: In lebendigen Werkstätten, an Fahrzeugen und Maschinen können Berufe gleich hautnah getestet werden. Um in kurzer Zeit mit vielen Firmen oder potenziellen Azubis in Kontakt zu kommen, bietet sich das Azubi-Speed-Dating an. Im Idealfall ergibt sich im Nachgang ein Ausbildungsvertrag.

Übrigens: Jeder Jugendliche, der den Aktionstag Lehrstellen besucht, kann sich dort eine persönliche Teilnahmebestätigung für seinen Berufswahlpass abholen.

Veranstalter des Aktionstags Lehrstellen

Veranstalter des Aktionstages sind die IHK zu Leipzig, die Handwerkskammer zu Leipzig, die Agentur für Arbeit Leipzig und das Landesamt für Schule und Bildung, Standort Leipzig. 2017 kamen über einhundert Unternehmen mit rund 3.500 Besucher beim Aktionstag Lehrstellen zusammen.

Ansprechpartner

Foto von Andreas Schulz - Aus- und Weiterbildungsberater
Aus- und Weiterbildungsberatung

Andreas Schulz

E-Mail schulz@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1460
Fax 0341 1267-1420