Aktionstag Lehrstellen 2017: Jetzt Stand sichern

Logo des Aktionstags Lehrstellen

Wo können Unternehmen wirkungsvoll um künftige Lehrlinge für ihre offenen Ausbildungsplätze werben? Auf dem gößten  Open-Air Berufsorientierungstag in Mitteldeutschland am 6. Mai im Zentrum für Aus- und Weiterbildung (ZAW Leipzig GmbH).

Ausstellende Firmen können im direkten Gespräch mit Schülern von heute und Auszubildenden von morgen auf Tuchfühlung gehen. Dabei bietet das ZAW-Gelände viele Freiräume zur Präsentation, um z. B. Fahrzeuge in Aktion zu setzen oder Schauwerkstätten aufzubauen.

Angesprochen sind ausbildende Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft, der Dienstleistungs-, Kommunikations- und Medienbranche bis hin zum öffentlichen Dienst und Bundeswehr. Aktuell sind beispielsweise besonders "grüne Berufe" rund um den Garten- und Landschaftsbau nachgefragt.

Für Unternehmen ist die Teilnahme am Lehrstellentag kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 10. April 2017.

Zum Anmeldeformular

Schon jetzt für freie Ausbildungsplätze werben?

Bereits im Vorfeld kann unter www.leipzig.ihk.de/lehrstellenboerse für freie Ausbildungsplätze geworben werden.

Die Lehrstellenbörse ist ein gemeinsames Angebot der Industrie- und Handelskammern, um die Suche nach geeigneten Lehrstellenbewerbern zu unterstützen.

Veranstalter des Aktionstags Lehrstellen

Veranstalter des Aktionstages sind die IHK zu Leipzig, die Handwerkskammer zu Leipzig, die Agentur für Arbeit Leipzig und die Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Leipzig. 2016 kamen über einhundert Unternehmen mit rund 3.000 Schülern beim Aktionstag Lehrstellen zusammen.

Ansprechpartner

Foto von Andreas Schulz: Aus- und Weiterbildungsberater
Aus- und Weiterbildungsberatung

Andreas Schulz

E-Mail schulz@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1460
Fax 0341 1267-1420