Berufe von A bis Z

Die Verordnungen über die Berufsausbildung nebst sachlicher und zeitlicher Gliederung sowie die Rahmenlehrpläne können für die Ausbildungsberufe über das Bundesinstitut für berufliche Bildung abgerufen werden.

 

V

Veranstaltungskaufmann/-frau

Der Veranstaltungskaufmann ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen in Unternehmen und Agenturen in der Veranstaltungs-, Freizeit- und Ausstellungsbranche ausgebildet.

Mehr Informationen

Verfahrensmechaniker/-in für Beschichtungstechnik

Der Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen in Unternehmen der Beschichtungstechnik ausgebildet.

Mehr Informationen

Verfahrensmechaniker/-in für Brillenoptik

Der Verfahrensmechaniker für Brillenoptik ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen in Betrieben der Optikindustrie ausgebildet.

Mehr Informationen

Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Der Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Beruf wird in industriellen und handwerklichen Betrieben der Kunststofferzeugung- und –verarbeitung in den folgenden Schwerpunkten ausgebildet.

Mehr Informationen

Verfahrensmechaniker/-in Glastechnik

Der Verfahrensmechaniker Glastechnik ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Verfahrensmechaniker/innen Glastechnik steuern und überwachen weitgehend automatisierte Maschinen und Anlagen für die Herstellung von Glaserzeugnissen wie Scheiben, Flaschen, Trinkgläser oder Dekorationsartikel.

Mehr Informationen

Verfahrensmechaniker/-in in der Hütten- und Halbzeugindustrie

Der Verfahrensmechaniker in der Hütten- und Halbzeugindustrie ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Diese bundesweit geregelte 3 1/2-jährige duale Ausbildung mit Fachrichtungen findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Mehr Informationen

Verfahrensmechaniker/-in in der Steine-/ Erdenindustrie

Der Verfahrensmechaniker in der Steine- u. Erdenindustrie ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Beruf wird in der Industrie in den folgenden Fachrichtungen ausgebildet.

Mehr Informationen

Verfahrenstechnologe Metall/Verfahrenstechnologin Metall

Der Verfahrensmechaniker in der Hütten- und Halbzeugindustrie ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Diese bundesweit geregelte 3 1/2-jährige duale Ausbildung mit Fachrichtungen findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Mehr Informationen

Verfahrenstechnologe/-technologin Mühlen- und Futtermittelwirtschaft

Verfahrenstechnologe/-technologin Mühlen- und Futtermittelwirtschaft ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Mehr Informationen

Verkäufer/-in

Der Verkäufer ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen im Handel ausgebildet.

Mehr Informationen

Vermessungstechniker/-in

Der Beruf des Vermessungstechnikers / der Vermessungstechnikerin ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und wird in zwei Fachrichtungen angeboten - Vermessung und Bergvermessung.

Mehr Informationen

Ansprechpartner

Prüfungsorganisation

E-Mailbildung@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1351
Fax0341 1267-1426

Suche