Gesundheitswirtschaft

Beratung zu Zulassungsvorraussetzungen

Wenn eine Pflegeeinrichtung gegründet werden soll, müssen die Bestimmungen des Pflegeversicherungsgesetz (PflegeVG) beachtet werden. Dieses Gesetz dient der sozialen Absicherung des Risikos der Pflegebedürftigkeit. Das Pflegeversicherungsgesetz regelt unter anderem, welche Unternehmen Pflegeleistungen bereitstellen dürfen und durch wen diese Leistungen finanziert werden.

Patente und Gebrauchsmuster

Ihre Entwicklungen stellen einen neuen Stand der Technik dar oder verbessern durch eine kleine, aber intelligente Lösung bestehende Techniken. Schützen Sie diese Erfindungen durch ein Patent oder Gebrauchsmuster.

Das Gebrauchsmuster

Gegenstand des Gebrauchsmusters ist eine Erfindung. Es ist im Vergleich zum Patent ein technisch-gewerbliches Schutzrecht für die 'kleinen Erfindungen'. Ein Gebrauchsmuster setzt eine Erfindung, die neu und gewerblich anwendbar ist und auf einem erfinderischen Schritt beruht, voraus. Im Gegensatz zu einem Patent werden an den erfinderischen Schritt geringere Anforderungen gestellt. Die Neuheit muss gegeben sein.

Das Patent

Durch Patente werden technische Erfindungen geschützt, die die nachfolgenden Merkmale aufweisen müssen:

  • die Neuheit
  • die erfinderische Tätigkeit
  • die gewerbliche Umsetzbarkeit

Unterstützung erhalten Sie durch das Patentinformationszentrum der AGiL Leipzig GmbH.

Branchenbericht Gesundheitswirtschaft

Der sächsische Branchenbericht Gesundheitswirtschaft ist im Januar 2014 erschienen. Der Bericht wird die derzeitige Situation, aktuelle Entwicklungen sowie künftige Handlungsfelder der Gesundheitswirtschaft aufzeigen. Zudem gewährt er potenziellen Kooperationspartnern sowie der Öffentlichkeit einen realistischen Blick auf und "in" die sächsische Gesundheitsbranche.

Über die aktuelle konjunkturelle Situation in der Gesundheitswirtschaft berichtet der DIHK-Report der Gesundheitswirtschaft.