Workshop: "Das neue Bauvertragsrecht 2018"

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig, Raum 605 (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-2558

Am 31. März 2017 hat der Bundesrat das vom Bundestag verabschiedete „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts“ beschlossen, welches nun zum 1. Januar 2018 in Kraft treten wird. Damit wird das nicht mehr zeitgemäße Werkvertragsrecht grundlegend neu strukturiert.

2018 wird ein reformiertes Bauvertragsrecht in Kraft treten. Die wichtigsten Änderungen dabei sind:

  • Einführung des Verbraucherbauvertrages mit einer Baubeschreibungspflicht des Unternehmers, verbindliche Vereinbarung über die Bauzeit sowie ein zweiwöchiges Widerrufsrecht für den Besteller
  • Normierung der Kündigung aus wichtigem Grund
  • Neustrukturierung der Vorschriften zur Abnahme
  • Normierung von Regelungen über nachträgliche Änderungen am Auftragsumfang
  • Regelung eines Anspruchs des Bauunternehmers auf Ersatz der Ein- und Ausbaukosten bei mangelhaftem Material gegenüber dem Verkäufer
  • spezielle Regelungen für den Architekten- und Ingenieurvertrag sowie für den Bauträgervertrag
  • Einführung spezieller Baukammer an den Landgerichten

Über alle Neuerungen und was diese für die Unternehmer bedeuten wird Rechtsanwalt Dr. Rico Kauerhof in dem Workshop berichten.

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass die kostenfreien Gästeparkplätze der IHK zu Leipzig begrenzt sind. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe befinden sich auf dem öffentlichen Park­platz vor unserem Gebäude und am Naturkundemuseum.

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Di, 24.10.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Noch 30 freie Plätze
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Wirtschaftsrecht

Denis Wilde

E-Mail wilde@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1308
Fax 0341 1267-1420