Vorstellung Integriertes Stadtentwicklungskonzept "Leipzig 2030"

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-3024

Leipzig verändert sich in vielerlei Hinsicht. und die Stadtentwicklung muss sich neu ausrichten. Mit dem integrierten Stadtentwicklungskonzept "Leipzig 2030" (INSEK) - als ressortübergreifende Zukunftsstrategie - will die Stadtverwaltung Grundzüge des Handelns festlegen.

Im Mittelpunkt stehen die Herausforderungen und Potenziale, die das Wachstum Leipzigs mit sich bringt - für die gesamte Stadt, für einzelne Stadtteile, aber auch für die regionale Zusammenarbeit.

In den vergangenen zwei Jahren wurde der Entwurf des Konzeptes unter Beteiligung der Bürgerschaft und zahlreicher Akteure - darunter auch der IHK zu Leipzig - erstellt. Dieser Entwurf stand zwischen August und November 2017 im Rahmen eines intensiven Beteiligungsprozesses auf dem Prüfstand. Darauf aufbauend wurde das Konzept überarbeitet. und soll voraussichtlich am 16. Mai 2018 der Ratsversammlung zum Beschluss vorgelegt werden.

Zur Vorstellung des INSEK und der Diskussion darüber, was dies für das gemeinsame Handeln zur optimalen Entwicklung unserer Stadt, insbesondere der lokalen Wirtschaft heißen wird, laden wir in den Konferenzraum Erdgeschoss ein. Oberbürgermeister Burkhard Jung, Bürgermeisterin Dorothee Dubrau und Stefan Heinig, verantwortlicher Leiter im Stadtplanungsamt, stellen das Konzept vor und stehen für die Diskussion bereit.

Der Einlass beginnt 18:30 Uhr.

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Do, 26.04.2018, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Keine Anmeldung mehr möglich
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Termin vormerken

Ansprechpartner

Regionale Standortpolitik

Frank Hahn

E-Mail hahn@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1277
Fax 0341 1267-1422