Testamentsgestaltung in der Unternehmensnachfolge

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-2697

Eine strukturierte Erbregelung und die Gestaltung der Nachfolge für ein Unternehmen sind für die Weitergabe des Lebenswerkes wichtig. Viele Unternehmer haben jedoch keine Vorsorgeregelung. Wie Sie gezielt vorgehen und rechtssicher handeln können, bringen wir Ihnen in unserem Vortrag näher.

Denn keine Vorsorgeregelung kann fatale Folgen haben:

  • Die Familie, die vom Unternehmen finanziell abhängig ist, gerät bis zur Klärung der Erbschaftsangelegenheit über längere Zeit in einen bedrohlichen Engpass.
  • Gesetzliche Erben, die nichts mit dem Unternehmen zu tun haben, melden ihre Ansprüche an. Sie versuchen, entweder über ihre Erbstellung in der Firma mitzubestimmen oder verlangen erdrückende Abfindungszahlungen.

  • Wenn die Nachfolge ungeklärt ist, gerät der Betrieb ins Schlingern, es droht die Geschäftsaufgabe.

  • Steuerliche Vorteile einer gezielten Schenkung gehen verloren. 

Als Referentin haben wir die Fachanwältin für Erbrecht  und zertifizierte Testamentsvollstreckerin Frau Marion Peper von der Kanzlei Nussmann gewinnen können. Sie wird Ihnen konkrete Lösungsvorschläge für die Unternehmensnachfolge unterbreiten und Unterlagen zum Vortrag zusammenstellen.

Gern können Sie sich auch zu unserer weiterführenden Informationsveranstaltung "Unternehmensnachfolge und Steuern" am 2. November 2017 anmelden.

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Di, 17.10.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Noch 23 freie Plätze
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Firmen- und Gesellschaftsrecht

Nadja Engel

E-Mail engel@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1415
Fax 0341 1267-1424