Sommerakademie 2020: Betriebsprüfung im Lohn

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-4118

Dauerbrenner im unternehmerischen Alltag: Die Betriebsprüfung sowie in Kraft getretene gesetzliche Änderungen im Lohn

Zunächst soll erörtert werden, welche verschiedenen Prüforgane es bei der Betriebsprüfung im Lohn gibt, da sich diese nicht nur auf das jeweilige Betriebsstättenfinanzamt oder die Deutsche Rentenversicherung beschränken. Momentan in diesem Zusammenhang sehr aktuell: Prüfungen durch das Hauptzollamt zur Bekämpfung von Schwarzarbeit (aber natürlich auch Einhaltung des Mindestlohnes) und ganz besonders: CORONA-Kurzarbeit.

Anschließend werden die Prüfungsgegenstände etwas genauer unter die Lupe genommen, ebenso wie die Frage, wer wie oft und durch wen geprüft wird. Die verschiedenen Prüfintervalle sind hierbei nicht feststehend, sondern an unterschiedliche Kriterien geknüpft, die man als zu überprüfende Person/Firma jedoch durchaus beeinflussen kann. Der Prüfungsablauf und das daran anknüpfende Prüfungsergebnis sowie etwaig zu verhängende Sanktionsmaßnahmen werden im Weiteren ausführlich dargestellt.

Da es aktuell eine ganze Reihe von Gesetzesänderungen gegeben hat bzw. einige neu in Kraft treten werden - und diese teilweise im besonderen Maße den Lohnsektor betreffen - sollen diese in den Vortrag mit einfließen:

- Erhöhung Mindestlohn bis 2022
- Steuerfreises Jobticket
- Fahrradgestellung
- Betriebliche Fahrzeuge bei mitarbeitenden Familienangehörigen

Termine

Datum / UhrzeitVerfügbarkeit
Mo, 31.08.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Noch 12 freie Plätze
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: jaAnmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Branchenberatung Industrie | Bau | Landwirtschaft

Christian Sablottny

E-Mailsablottny@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1305
Fax0341 1267-1420