Richtig Tarifieren – Vorgehen bei zollrechtlicher Bestimmung von Warennummern

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig (Lageplan)

Kosten: 150,00 EUR (zzgl. MwSt.)

WebCode: IHK-3033

Die Einreihung von Waren in die Zolltarifnomenklatur ist im internationalen Warenhandel eine unabdingbare Voraussetzung für die Ein- bzw. Ausfuhrabwicklung.

Präferenznachweise basieren auf der richtigen Wareneinreihung und die warenbezogenen Exportkontrollbestimmungen können mit Hilfe der Warennummern geprüft werden. In der Veranstaltung wird das Vorgehen bei der Tarifierung an Beispielen erläutert, Fehlerquellen werden aufgezeigt und Empfehlungen für tägliche Arbeit gegeben.

Inhalt:

  • Funktionen der Warennummern und internationale Zolltarifsysteme
  • Einreihungsvorschriften, Grundsätze der Tarifierung, zolltarifliche Anmerkungen und Erläuterungen
  • Praktische Schrittfolge zur Bestimmung der Warennummern
  • Hilfsmittel und Verbindliche Zolltarifauskunft (VZTA)
  • Konsequenzen für die Zollanmeldung, die Ermittlung von Einfuhrabgaben, die Beachtung von Ein- und Ausfuhrbeschränkungen sowie für die Ermittlung des Präferenzursprungs.

Die Veranstaltung richtet sich an Sachbearbeiter/-innen der Einkaufs-, Versand- und Zollabteilungen sowie an technische Mitarbeiter, die bei der Wareneinreihung mitwirken sollten.

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Di, 26.06.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Noch 13 freie Plätze
Kosten: 150,00 EUR (zzgl. MwSt.) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Außenwirtschafts- und Zollrecht

Nadine Thieme

E-Mail thieme@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1320
Fax 0341 1267-1126