"Modellierung nachhaltiger Systeme und Semantic Web" - Online-Vorlesungsreihe

Ort: Online (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-4260

Systematische Innovationsmethodiken (SIM), insbesondere die "Theorie zur Lösung erfinderischer Probleme" (TRIZ) als widerspruchsorientierte SIM, erlangen in der strukturierten Entwicklung technisch basierter Unternehmen, Geschäftsfelder und Geschäftsmethoden zunehmend an Bedeutung.

Im Rahmen des WUMM-Projekts wurde im März 2020 am InfAI, dem Institut für Angewandte Informatik der Universität Leipzig, das Mitteldeutsche Kompetenzzentrum "Systematische Innovationsmethodiken" eingerichtet, um die Aus- und Weiterbildungsaktivitäten in diesem Bereich zu bündeln.

Die Vorlesung besteht aus drei Teilen:

  1. stehen das Konzept eines Technischen Systems und TRIZ als wichtigster Systematischer Innovationsmethodik im Fokus. Im Gegensatz zu anderen Kreativitäts- und Innovationsmethodiken setzt die TRIZ auf die Systematisierung ingenieur-technischer Erfahrungen.
  2. Wird sich genauer mit Aspekten der Erstellung von Begriffsnetzen für Datenmodelle auf der Basis von RDF, dem Resource Description Framework, der Linked Open Data Cloud, dem dabei entstehenden Giant Global Graph und der Bedeutung dieser Entwicklungen für die Organisation kooperativer Handlungszusammenhänge befasst.
  3. Geht es schließlich um die Rolle von Daten und Informationen sowie die Erzeugung neuer Sprache für die Entwicklung technischer Systeme in der bürgerlichen Gesellschaft.

Neben einer allgemeinen Literaturliste wird dazu zu jeder Vorlesung Literatur zur Vorbereitung angegeben. In der Vorlesung wird das Thema nur kursorisch beleuchtet, es besteht aber die Möglichkeit, Fragen zur Literatur zu stellen und einzelne Aspekte gemeinsam zu diskutieren.

Unternehmer und externe Teilnehmer haben nun die Möglichkeit aufgrund des Veranstaltungsformates (online) auf diese Wissensvermittlung zuzugreifen.

Vorlesung und Seminar können kostenfrei belegt werden, für das TRIZ-Onlinepraktikum ist eine Servicegebühr von 300 Euro zzgl. MWst. für den Zugang zum Minsker TRIZ-Trainer zu entrichten.

Die Vorlesungsreihe beginnt am 29. Oktober 2020. Folgeveranstaltungen finden immer Donnerstags statt, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr.

Um den Zugang zu den Kursmaterialien zu organisieren, ist eine verbindliche Anmeldung über Hr. Prof. Dr. Gräbe von der Universität Leipzig bis zum 1. November 2020 erforderlich.

Termine

Datum / UhrzeitVerfügbarkeit
Do, 29.10.2020, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Anmeldung möglich
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: jaAnmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Innovation | Cluster

Daniela Kulik

E-Mailkulik@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1328
Fax0341 1267-1422