Grenzüberschreitender (Online)-Handel – Erfolgsfaktoren und steuerliche Aspekte

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-3928

Mit der Erschließung internationaler Märkte können Unternehmen vorhandene Potentiale ausschöpfen und Umsätze steigern. In dieser Veranstaltung werden vor allem Umsatzsteuerpflichten beim grenzüberschreitenden Handel, die digitale Erschließung von Auslandsmärkten sowie Erfolgsfaktoren betrachtet.

Beim Auslandsgeschäften stellen die komplizierten Regelungen hinsichtlich Umsatzsteuerpflichten für viele Unternehmen eine Hürde dar. Was hier zu beachten ist wird übersichtlich und verständlich durch Catleen Plischke (Steuerberaterin) erläutert. Ergänzend werden die Erfolgsfaktoren für den Einstieg in Auslandsmärkte bzw. dem Ausbau des Auslandsgeschäftes dargestellt sowie die Möglichkeiten der digitalen Markterschließung.

Diese Veranstaltung ist für Unternehmen relevant, die planen, internationale Märkte zu erschließen (auch über einen Onlineshop oder Plattformen) oder dies bereits tun und Informationsbedarf haben.

Programm  
15:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung
15:05 Uhr

Einstieg in Auslandsmärkte erfolgreich meistern
Intercultural Elements (angefragt)
In diesem Vortrag erhalten die Teilnehmer eine Einführung in das Thema mit dem Fokus E-Commerce. Es werden u.a. die kulturellen und sprachlichen Aspekte im Kontext des Kundenumgangs und des Marketings (z.B. Suchmaschinenoptimierung) beleuchtet sowie die Organisation hinsichtlich Logistik und Retouren. Beispiele beziehen sich vor allem auf klassische, westliche Märkte. 

15:45 Uhr

Auslandsmärkte digital erschließen – Marketing und Tools
Julius Schellmann, Internationalisierungsoffensive Sachsen (IOSax)
Nach einem Blick auf die aktuelle Marktentwicklung werden die Möglichkeiten der Unterstützung für Unternehmen bei der digitalen Erschließung von Auslandsmärkten durch IOSax (Wirtschaftsförderung Sachsen) vorgestellt. Ein Baustein ist die jährliche Onlinemarketing-Challenge, wo sächsische Unternehmen zusammen mit ausländischen BWL-Studenten aus Sachsen eine digitale Vertriebskampagne ausarbeiten, um neue internationale Kunden zu gewinnen. Gezeigt wird, wie sich Unternehmen hier beteiligen können und welche Ergebnisse in den Vorjahren erzielt wurden.

16:30 Uhr Pause
17:00 Uhr

Umsatzsteuerpflichten beim grenzüberschreitenden Handel
Catleen Plischke (Steuerberaterin, Ebner Stolz)
Das Thema Umsatzsteuer beim internationalen Handel ist komplex und Unternehmen müssen einiges beachten (z.B. Versandhandelsregelungen, insbesondere verschiedene Schwellenwerte). In diesem Vortrag wird das Thema besprochen und hilfreiche Tipps übermittelt.

18:00 Uhr Raum für Fragen und Antworten
18:30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Do, 19.03.2020, 15:00 Uhr - 18:30 Uhr
Noch 51 freie Plätze
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Consulting Steuern

Jens Bierstedt

E-Mail bierstedt@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1405
Fax 0341 1267-1420

Mediathek