Gewerbeimmobilien im Bestand - Schatz oder Last?

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig, Raum 605 (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-2313

Doch welche Strategie ist die richtige, um den Schatz zu heben, der im Bestand steckt? Wie kann ein Bürohaus, eine Produktions- oder Lagerhalle, aber auch ein Einzelhandelsobjekt fit gemacht werden für kommende Anforderungen? Dies und mehr soll hier beantwortet werden.

Der Immobilienmarkt boomt. Gute Flächen sind ein knappes Gut, und im Neubaubereich konkurrieren unterschiedliche Nutzungen. Kein Wunder, dass in dieser Situation eine Rückbesinnung auf die Werte von Bestandsimmobilien stattfindet.

Stehen manche Immobilien in ihrem Lebenszyklus vor einem "zweiten Frühling"? Nachhaltig und wirtschaftlich soll die Immobilie sein, gut aussehen muss sie auch. Wie immer entscheidet die "Einzelfallprüfung", doch eine Reihe allgemein gültiger Grundsätze erleichtert die Bewertung.

Ökonomie, Ökologie und Funktionalität ruhen auf festen Fundamenten. Die Attraktivität des gesamten "Objekts der Begierde" und der geschäftliche Erfolg hängen von der ausgewogenen inneren Statik der verschiedenen Komponenten ab. Vielschichtige Investitionsentscheidungen sollen die Immobilie schließlich zukunftsfest machen.

Einer solchen komplexen Herangehensweise widmet sich die Veranstaltung. Tipps von Experten u. a. aus den Bereichen Bewertung, Planung, Bauen, Vermietung/Verkauf und Praxisbeispiele sollen die Entscheidungsfindung erleichtern, welcher nachhaltig Erfolg versprechende Pfad im Bestandsbereich einzuschlagen ist.

Zielgruppe sind branchenübergreifend Unternehmen, die sich rund um das Thema "Bauen im Bestand" angesprochen fühlen.

Die Veranstaltung gliedert sich in eine Vortragsrunde und in eine Podiumsdiskussion. Darüber hinaus gibt es die Gelegenheit zur Beantwortung von Fragen aus dem Publikum. Die Moderation übernimmt Hr. Dr. Helge-Heinz Heinker (Freier Wirtschaftsjournalist und Autor).

Programm (Stand: 17.02.2017)

16:00 UhrBegrüßung
16:05 - 17:15 UhrImpulsreferate

"Bauen im Bestand als Herausforderung - Erst das Konzept, dann der Bau! - Strukturiert, Spezialisiert, Sicher"
Juliane Reinhardt, Bauen im Bestand - Projektleitung/Verkauf, Goldbeck Nordost GmbH, Markkleeberg

"Areal 72 - Ein Gewerbestandort im Wandel der Zeiten und seine erfolgreiche Neupositionierung"
Christian Halpick, stellv. Niederlassungsleiter, AENGEVELT Immobilien GmbH & Co. KG, Leipzig

"Tapetenwerk & Co. - Kreative Ideen für neue Nutzungen in alten Hüllen"
Jana Reichenbach-Behnisch, Inhaberin Architekturbüro rb architekten, Leipzig

"Projekt Philippuskirche - Wie innerhalb eines Kirchenensembles ein Integrationshotel entsteht"
Christiane Domke, Inhaberin DOMKE Architekturbüro, Vorsitzende der Kammergruppe Westsachsen der Architektenkammer Sachsen, Markkleeberg

17:15 - 17:30 UhrPause und kleines Buffet
17:30 - ca. 18:30 UhrPodiumsdiskussion und Beantwortung von Fragen aus dem Publikum



Ero Heidmann, Geschäftsführender Gesellschafter, S&P Sahlmann Planungsgesellschaft für Bauwesen mbH, Leipzig

Jörg Milker, Leiter Firmenkunden und Gewerbliche Immobilien/Kommunen, Sparkasse Leipzig

Juliane Reinhardt, Bauen im Bestand - Projektleitung/Verkauf, Goldbeck Nordost GmbH, Markkleeberg

Prof. Ronald Scherzer-Heidenberger, Professur für Regionalplanung und Städtebau an der HTWK Leipzig, Mitinhaber Büro Scherzer Architekten Partnerschaft, Nürnberg - Leipzig

Christian Halpick, stellv. Niederlassungsleiter, AENGEVELT Immobilien GmbH & Co. KG, Leipzig

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Mi, 15.03.2017, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Noch 44 freie Plätze
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Ansiedlung | Immobilienwirtschaft

Matthias Weiland

E-Mail weiland@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1265
Fax 0341 1267-1422