Erfolgreiche Unternehmensstrategie

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-3415

Informationsveranstaltung zu den Schlagworten Liquidität geht vor Rentabilität, Praxistipps für eine erfolgreiche Unternehmensstrategie und -planung, ordnungsgemäßes Geschäftsführerhandeln in Zeiten der Digitalisierung

Die Informationsveranstaltung widmet sich dem Thema Unternehmensstrategie. Es wird in 3 kurzweiligen Vorträgen um folgende konkrete Inhalte gehen:

Praxistipps für eine erfolgreiche Unternehmensstrategie und -planung
Eine durchdachte Strategie und Planung ist die Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. In der Hektik des Alltags fehlt Geschäftsführern aber oft die Zeit, sich mit strategischen Themen oder einer umfassenden Planung auseinanderzusetzen: Welche wirtschaftlichen Ziele hat Ihr Unternehmen und wie lassen sich diese erreichen? Welche Finanzierungen sind dafür sinnvoll? Wie lässt sich Ihr Unternehmen bekannter machen?
(ABG Consulting GmbH & Co KG, ABG Marketing GmbH & Co. KG)

Ordnungsgemäßes Geschäftsführerhandeln in Zeiten der Digitalisierung
Geschäftsführer haben in den Angelegenheiten der Gesellschaft die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns anzuwenden. Der Sorgfaltsmaßstab bemisst sich dabei nicht zuletzt auf Grundlage bestehender Handlungsmöglichkeiten. Im aktuellen Zeitalter der Digitalisierung stehen dem Geschäftsführer diverse – teils sehr innovative – digitale Anwendungen zur Verfügung, die der Geschäftsführer für den Betrieb seines Unternehmens nutzen kann. 
Herr Rechtsanwalt Stephan Schuldt wird als auf das Handels – und Gesellschaftsrecht spezialisierter Rechtsanwalt für Sie beleuchten, ob aus dem zuvor genannten „Kann“ ein „Muss“ werden sollte, mithin ein „Ignorieren der Digitalisierung“ zu der Annahme einer unsorgfältigen Geschäftsführung führen kann sowie – anders herum – ob und wann „zu viel Digitalisierung“ für ein ordnungsgemäßes Geschäftsführerhandeln schädlich sein kann.
(Kahlert Padberg Rechtsanwälte Fachanwälte Partnerschaft mbB)

Liquidität geht vor Rentabilität: Factoring als alternative Finanzierung zu Banken
Mittlerweile haben sich alternative Finanzierungsmodelle als sinnvolle Ergänzung zum klassischen Bankkredit im Mittelstand etabliert. Für Betriebe, die sich häufig mit langen Zahlungszielen – also 30, 60 oder sogar 90 Tagen – konfrontiert sehen, kann Factoring die Lösung sein. Im Vortrag wird darauf eingegangen, wie Factoring eigentlich genau abläuft und welche Vorteile das Modell im strategischen Finanzierungsmix hat. Für welche Branchen eignet sich diese Finanzierungsform und ist der Einsatz auch in Wachstumsphasen sinnvoll?
(factoring.plus.GmbH)

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Do, 31.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Noch 17 freie Plätze
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Consulting Unternehmensförderung

Maria Grimpe

E-Mail grimpe@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1406
Fax 0341 1267-1420