Energiemanagement versus Ordnungsrecht – Energieeffizienz in BImSchG-Anlagen

Ort: Sächsische Aufbaubank, Pirnaische Straße 9, 01069 Dresden (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-3433

Seit Jahren sind energieeffiziente Verfahren bereits bei der Genehmigung nach dem BImSchG darzustellen. Fehlende Praxisbeispiele bremsten jedoch den behördlichen Schwerpunkt auf zum Beispiel Energiemanagementsysteme zu legen.

Die Veranstaltung gibt Ihnen Anregungen um einem unerwarteten Gesetzesvollzug zu vor zu kommen.

Programm:

ab 08:30 Uhr Anmeldung
09:00 Uhr

Begrüßung und Ausblick: Straffe BImSchG-Genehmigungsverfahren
Dr. Hartmut Schwarze, SMUL

09:15 Uhr Energiemanagementsysteme als Instrument zur systematischen Verbesserung der Energieeffizienz und zur Vorbereitung von Investitionsentscheidungen
Dr. Hagen Hilse, GICON
09:55 Uhr Energiemanagement im Unternehmen – praktische Ausgestaltung und wirtschaftlicher Vorteil
André Petters, GlaxoSmithKline Biologicals Dresden
10:30 Uhr Kaffeepause
10:45 Uhr Investitionen in Energieeffizienz und Abwärmenutzung – Praxisbeispiele und Handlungshilfen
Marc Postpieszala, SAENA
11:10 Uhr Energieeffizienzpotenziale in der Planung, Ergebnisse aus drei sächsischen Branchen
Dr. Andreas Schlegel, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU
11:45 Uhr Ansätze zur Berücksichtigung des Energieeffizienzgebotes im Rahmen immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren
Achim Bobeth, SMUL
12:15 Uhr Abschlussdiskussion
ab 12:30 Uhr Mittagsimbiss

 

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Fr, 01.02.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Anmeldung möglich
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Umweltberatung

Olaf Lehmann

E-Mail lehmann@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1262
Fax 0341 1267-1422