Einkauf 4.0 – Stand und Perspektiven in Sachsen!

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig, Raum 605 (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-2499

Die Veranstaltung informiert Verantwortliche aus der Beschaffung über die Rolle des Einkaufs in der digitalen Welt und zeigt den Stand und Perspektiven von Einkauf 4.0 auf. Best-Practice-Beispiele geben einen praxisnahen Einblick.

Programm
15:30 UhrBegrüßung
Industrie- und Handelskammer zu Leipzig
15:35 UhrEinkauf 4.0 – Stand und Perspektiven in Sachsen: Ergebnisse einer  empirischen Studie
Prof. Dr. Holger Müller, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig)
16:05 UhrAutomatisierter Bestellprozess bei der Comparex AG
Jens Otto, Consultant Process Management, SOURCING, B2B, Purchasing Processes
16:25 UhrDigitaler Workflow von der Bestellanforderung bis hin zur Rechnung bei der Julius Schulte Trebsen GmbH & Co. KG
Sebastian Patzer, Kaufmännischer Leiter
16:45 UhrPause
17:00 UhrEinführung eines elektronischen Lieferantenmanagement bei der BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig GmbH & Co. KG
Swen Brendel, Einkaufsleiter
17:20 UhrCome together
18:00 UhrEnde der Veranstaltung

Eine Veranstaltung im Rahmen der IHK-Veranstaltungsreihe: "Vom Labor in die Praxis – mit Innovationen Unternehmen stärken"

Hinweis: Die Parkplatzkapazitäten vor der IHK zu Leipzig sind begrenzt. Bitte nutzen Sie auch die umliegenden Parkmöglichkeiten.

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Mi, 21.06.2017, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Noch 6 freie Plätze
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Innovation | Cluster

Melanie Reichert

E-Mail reichert@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1273
Fax 0341 1267-1422