Der deutsche Mittelstand digitalisiert sich – aber wie?

Ort: Pentahotel Leipzig, Großer Brockhaus 3, 04103 Leipzig (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-2480

Die Initiative und Veranstaltungsreihe "smarter Mittelstand - Digitalisierung 4.0" veranschaulicht anhand von konkreten Fallbeispielen, wie digitale Medien in Unternehmen eingesetzt und erfolgreich in die Praxis adaptiert werden können.

Die rasante Digitalisierung ist in den kommenden Jahren eines der bestimmenden Themen für den deutschen Mittelstand. Um dessen Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, müssen bisherige Geschäftsmodelle überdacht, neue Strategien entwickelt sowie die Chancen der modernen digitalen Technologien wie z.B. Social Media, Mobility oder Cloud Computing ergriffen werden.

In Kooperation mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die Convent Kongresse GmbH gemeinsam mit impulse, der ZEIT Verlagsgruppe sowie dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz im vergangenen Jahr die bundesweite Initiative »smarter_mittelstand – Digitalisierung 4.0« gestartet. smarter_mittelstand versteht sich dabei nicht als Verkaufsorganisation, sondern als Dialogplattform mit fundierten Informationen und Beratung, verständlichen Angeboten und Services.

Die Veranstaltungsapp mit sämtlichen aktuellen Informationen können Sie sich einige Tage vor der Konferenz kostenfrei aus dem Play Store oder dem App Store herunterladen. Der Hashtag zur Veranstaltungsreihe lautet #smartKMU.

Zum Programm

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Mo, 12.06.2017, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Anmeldung möglich
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

E-Business | E-Government

Jenny Krick

E-Mail krick@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267 - 1176
Fax 0341 1267 - 1420