Beschäftigtenqualifizierung: Das „Arbeit-von-morgen-Gesetz" (Online-Seminar)

Ort: Online-Seminar (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-4121

Der demographische und technologische Wandel beschleunigt wirtschaftliche und strukturelle Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt und erfordert qualifikatorische Anpassungen bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Vor diesem Hintergrund hat der Gesetzgeber mit dem „Arbeit-von-morgen-Gesetz“ die Regelungen zur Weiterbildungsförderung angepasst.

Die Agentur für Arbeit fördert die berufliche Weiterbildung beschäftigter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Betrieb. Im Online-Seminar geben zwei Mitarbeiterinnen der Agenturen für Arbeit Leipzig und Oschatz einen Überblick über die Rahmenbedingungen der Förderung und beantworten gern Fragen.

Schwerpunkte:

  • Wer wird gefördert? - Fördervoraussetzungen des Betriebes und der Arbeitnehmer/-Innen
  • Was wird gefördert? - Förderfähige Weiterbildungen
  • Wie viel wird gefördert? – Förderhöhe (Lehrgangskosten und Zuschuss zum Arbeitsentgelt)
  • Wie erfolgt die Antragstellung?

Die Zugangsdaten für das Online-Seminar sowie weitere Informationen zur Teilnahme bekommen die Teilnehmer nach ihrer Anmeldung per E-Mail zugesendet. Die Anmeldefrist endet am 12. Juli 2020. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass diese E-Mail-Adresse zur Übermittlung der Zugangsdaten durch die IHK zu Leipzig genutzt werden darf.

Das Online-Seminar wird gemeinsam von der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, der Handwerkskammer zu Leipzig und der Agentur für Arbeit Leipzig veranstaltet.

Termine

Datum / UhrzeitVerfügbarkeit
Mo, 13.07.2020, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: jaAnmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Beschäftigungspolitik und Fachkräftesicherung

Martin Steindorf

E-Mailsteindorf@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1322
Fax0341 1267-1422