Armenien: Business-Forum "IT" und B2B Meetings

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-2951

Armenische Unternehmen aus der IT-Branche wünschen Gespräche in Leipzig mit Vertretern der IT-Branche, mit interessierten Sartups und Unternehmen weiterer Industriebranchen sowie des Finanz- bzw. Versicherungssektors.

In den letzten 10 Jahren haben sich die Informationstechnologien in Armenien zu einer der erfolgreichsten und am schnellsten wachsenden Branche entwickelt. Dieser Prozess hat aus dem kaukasischen Land eine der führenden IT-Nationen in der Region gemacht.

Heute bietet die Hauptstadt Armeniens den Unternehmen der IT-Branche durch gut ausgebildete Spezialisten und eine entwickelte Infrastruktur hervorragende Bedingungen für geschäftliche Aktivitäten. In Jerewan sind heute die meisten einheimischen und ausländischen IT-Unternehmen angesiedelt. Die lokalen Unternehmen nutzen nicht nur ihre Position als Outsourcing-Standort für Softwareentwicklung, sondern produzieren und vermarkten ihre eigenen Softwareprodukte und Dienstleistungen.  Die Schwerpunkte liegen in kundenspezifischem Software Development und Chip-Design, Netzwerk-Systemen und Kommunikation sowie Internet-Applications, IT-Consulting, Finanzsoftware und eCommerce.

Armenien ist offizieller Country Partner des ITO&BPO Germany Forums am 12. April 2018 in Berlin. Aus diesem Grund bringt die Deutsche Wirtschaftsvereinigung (DWV) im Kaukasus eine Delegation armenischer IT-Unternehmer nach Deutschland, um Kontakte zwischen deutschen und armenischen Firmen herzustellen und somit den Grundstein für neue Geschäftsbeziehungen zu legen. Im Rahmen der DWV IT & Technology Initative 2018 soll ein Verständnis für Potentiale und Möglichkeiten auf beiden Seiten geschaffen werden.

Die Delegationsmitglieder besuchen vom 9. bis 14. April 2018 Karlsruhe, Leipzig, Jena und Erfurt. Die Interessen und Erwartungen der Gäste aus Armenien sind vielseitig - von Subcontracting über Partnersuche für diverse gemeinsame Projekte bis hin langfristigen technischen Kooperationen, Lieferung von technischen Einheiten und Erfahrungsaustausch.

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing der Bundesrepublik Deutschland und informiert über die Lage im IT-Sektor in Armenien.

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Mi, 11.04.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Noch 15 freie Plätze
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Consulting International

Natalia Kutz

E-Mail kutz@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1245
Fax 0341 1267-1420