Arbeiten 4.0 - E-Mail-, Internet- und Handynutzung am Arbeitsplatz

Ort: IHK zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-3475

Informationelle Selbstbestimmung und Datenschutz vs. Unternehmerfreiheit? Im betrieblichen Alltag ist Internetnutzung und E-Mail-Versand unerlässlich. Unternehmen werden vor das Problem gestellt, wie mit einer etwaigen Privatnutzung dieser Medien während der Arbeitszeit umzugehen ist.

Welche vertraglichen Regelungen können hier für Rechtssicherheit sorgen? Welche Zugriffs- und Kontrollrechte hat der Arbeitgeber?  Konflikte kann es auch bei der Nutzung von Smartphones während der Arbeitszeit oder sozialer Medien geben. Darf sich ein Mitarbeiter hier über betriebliche Angelegenheiten und Kollegen äußern? Welche Vorgaben des Arbeitsrechts und des Datenschutzes gibt es im Bereich der Mediennutzung? Welche Rolle spielt der Betriebsrat?

Im Vortrag erfahren Sie kompakt und verständlich rechtliche Aspekte zu folgenden Themen:

  • Die Leistungspflicht des Arbeitnehmers
  • Der Balanceakt zwischen absolutem Verbot und völliger Freigabe privater Nutzung digitaler Medien
  • Chancen und Risiken
  • Die Gestaltungs-, Kontroll- und Sanktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers
  • Vorgaben des Arbeitsrechts und Datenschutzes

 

 

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Do, 07.03.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Noch 33 freie Plätze
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Beschäftigungspolitik und Fachkräftesicherung

Dr. Elena Temper

E-Mail temper@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1322
Fax 0341 1267-1422