9. Leipziger EEG-Tag

Ort: Salles de Pologne, Hainstraße 16-18, 04109 Leipzig (Lageplan)

Kosten: 0,00 € (frei)

WebCode: IHK-2911

Die Besondere Ausgleichsregelung im Spannungsfeld der Energiewende - Was das aktuelle Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung für das EEG und den regulatorischen Rahmen im Energiesektor insgesamt bedeutet, möchten wir analysieren und ein „Big Picture“ der Energiewende 2030 zeichnen.

Wir befassen uns dieses Jahr eingangs mit den aktuellen Klimaschutzmaßnahmen der Bundesregierung und den damit einhergehenden Chancen und Risiken für Unternehmen. Dabei werden wir auch einen Exkurs auf das neu eingeführte Brennstoffemissionshandelsgesetz vornehmen. Einen Schwerpunkt legen wir dieses Jahr auf das Hinweispapier Messen und Schätzen bei EEG-Umlagepflichten der Bundesnetzagentur. Insbesondere die Themen Weiterleitung von Strom und Umgang bei neuartigen Anwendungsfällen (z.B. Ladesäule) werden wir mit Ihnen besprechen.

Ferner werden wir die Erfahrungen und aktuellen Entwicklungen mit den Amnestieregelungen in § 104 Abs. 4 EEG einschließlich Scheibenpacht sowie in § 104 Abs. 11 EEG betrachten – insbesondere auch für die Eigenversorgung. Einen weiteren Themenschwerpunkt legen wir auf Umwandlungen sowie Insolvenzen und die damit einhergehenden Herausforderungen und Fallstricke für besAR-Unternehmen.

Wir werden Ihnen selbstverständlich auch die aktuelle verwaltungsgerichtliche Rechtsprechung zu Umwandlungen und selbstständigen Unternehmensteilen erläutern. In diesem Zusammenhang gehen wir auch auf das Thema Unternehmen in Schwierigkeiten ein.

Programm  
09:00 Uhr Ankunft und Willkommenskaffee
09:30 Uhr „Big Picture“ Energiewende 2030 und EEG 2020
Herr Dr. Engel
11:00 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Weiterleitung von Strom an Dritte
Herr Pfleiderer
12:15 Uhr Hinweispapier Bundesnetzagentur – Erleichterung für Unternehmen?
Herr Dr. Engel und Herr Hübel
12:45 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Amnestieregelungen im EEG – Erfahrungen und aktuelle Entwicklungen
Herr Dr. Engel
14:00 Uhr Herausforderungen bei der Begrenzung der EEG-Umlage aus Sicht des Wirtschaftsprüfers
Herr Pfleiderer
14:45 Uhr Umwandlungen, Insolvenzen und Unternehmen in Schwierigkeiten – Viel Schatten, viel Licht
Herr Pfleiderer und Herr Dr. Engel
15:45 Uhr Schlusswort und Ende der Veranstaltung

Termine

Datum / Uhrzeit Verfügbarkeit
Mi, 04.03.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Noch 6 freie Plätze
Kosten: 0,00 € (frei) Anmeldung erforderlich: ja Anmelden
Termin vormerken

Ansprechpartner

Foto von Jens Januszewski - Energieberater und Geschäftsfeldmanager Innovation und Umwelt
Energieberatung | Geschäftsfeldmanager Innovation und Umwelt

Jens Januszewski

E-Mail januszewski@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1263
Fax 0341 1267-1422