Tage der Industriekultur: Unternehmen für Aktion "Offenes Werktor" gesucht

Presse

08.05.2018

Auch in diesem Jahr ruft die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig Unternehmen in der Region auf, zu den Tagen der Industriekultur vom 23. bis 26. August 2018 publikumswirksam ihre Pforten zu öffnen.

Bei der von der IHK organisierten Aktion „Offenes Werktor“ haben Unternehmen aus der Industrie, aber auch industrienahe Dienstleister Gelegenheit, sich der Öffentlichkeit direkt vor Ort zu präsentieren, Kontakte zu knüpfen und die Besucher für die Technik des produzierenden Gewerbes zu begeistern. Interessierte Unternehmen können sich bis 31. Mai 2018 für die Aktion „Offenes Werktor“ anmelden unter www.leipzig.ihk.de/industriekultur

Dr. Thomas Hofmann, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Leipzig, motiviert die Unternehmen, mitzumachen: "Die Aktion „Offenes Werktor“ verspricht auch dieses Jahr wieder, ein Publikumsmagnet zu werden. Unternehmen können den interessierten Besuchern in Betriebsführungen, Vorträgen und Gesprächen vor Ort zeigen, wie vielseitig und innovativ Industrie ist, wie ressourcenschonend und umweltbewusst sie produziert und welche Arbeitsplätze sie für motivierte Köpfe bereithalten. Gerade junge Besucher können dadurch wertvolle Impulse für die Berufswahl erhalten."

Die Unternehmen bestimmen selbst, in welcher Form, wann und wie lange sie ihre Pforten an den vier Tagen im August für die Öffentlichkeit öffnen. Die Zeiten und Angebote können somit gut auf die Arbeitsprozesse abgestimmt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.leipzig.ihk.de/industriekultur

Ansprechpartner

Foto von Jörg Hübner - Leiter Kommunikation | Öffentlichkeitsarbeit
Leiter Kommunikation | Öffentlichkeitsarbeit

Jörg Hübner

E-Mail huebner@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1173
Fax 0341 1267-1474