Start von drei BMBF-Förderprogrammen im Bereich "Innovation & Strukturwandel"

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | Innovation und Umwelt

28.11.2019

Eine neue Programmfamilie "Innovation & Strukturwandel" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) soll die Innovationsfähigkeit strukturschwacher Regionen in ganz Deutschland fördern.

Für die folgenden drei Förderprogrammen können ab sofort Projektideen eingereicht werden:   

WIR! – Wandel durch Innovation in der Region

"WIR!" richtet sich an regionale Bündnisse. Es sind Innovationskonzepte, die wissenschaftliche, wirtschaftliche, technologische und gesellschaftliche Perspektiven in einem regionalen Innovationsfeld zusammenführen, gefragt. Das Programm ist themenoffen angelegt und in zwei Förderphasen unterteilt (Konzept- und Umsetzungsphase). Die Frist für die Einreichung der Projektideen für die neunmonatige Konzeptphase ist der 1. Februar 2020.

RUBIN – Regionale unternehmerische Bündnisse für Innovation

Mit "RUBIN" werden eng kooperierende Bündnisse vor allem kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) sowie die Innovations- und Verwertungsorientierung von Hochschulen und Forschungseinrichtungen unterstützt. Das Programm ist themenoffen und in eine Konzept- und eine Umsetzungsphase unterteilt. Jeweils zum 1. Februar 2020, 2021 und 2022 können die Projektideen für die Konzeptphase eingereicht werden.

REGION.innovativ

Das Programm "REGION.innovativ" unterstützt regionale Bündnisse, Netzwerke oder Cluster (die vor allem von KMU getragen werden), die neue Themen und Instrumente zur Forschungs-, Innovations- und Bildungsförderung entwickeln und umsetzen. Bis zum 1. April 2020 können die Projektideen eingereicht werden.

Nähere Informationen zu den drei Förderprogrammen

Ansprechpartner

Innovation | Cluster

Daniela Kulik

E-Mail kulik@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1328
Fax 0341 1267-1422

Mediathek